50 Jahre Realschule 

Musikalischer Abschluss unseres Jubiläums

Wenn am kommenden Samstagnachmittag (23.06.) um 16 Uhr in der Aula des Schulzentrums die Lichter ausgehen, dann wird es zwar dunkel, aber auf keinen Fall langweilig! Zum Abschluss der Feierlichkeiten ihres 50jährigen Bestehens lädt die Alexander-Lebenstein-Realschule alle Schülerinnen & Schüler, Kolleginnen & Kollegen, Eltern, Freunde & Interessierte herzlich ein, das Jubiläumsjahr musikalisch mit einem Konzert ausklingen zu lassen. Schülerinnen & Schüler, Lehrerinnen & Lehrer haben unter großem Engagement ein buntes und unterhaltsames Musikprogramm zusammengestellt. Es stellt einen Querschnitt der musikalischen Arbeit des vergangenen Jahres dar und zeigt, wie vielseitig und facettenreich im Unterricht gearbeitet wird. Lieder, Tänze, Songs und Rhythmusarrangements – mal laut und rockig, mal leise und ruhig. Ein Programm so abwechslungsreich und bunt, wie der Schulalltag an der Alexander-Lebenstein-Realschule.  Die Musikklassen 5b & 6b geben mit den Liedern „Hand in hand with a friend“ und „There is sunshine“ Einblicke in ihre tägliche Gesangs- & Rhythmusarbeit. Die Schulbands „Die Allstars“ und „The Seven Teens“ präsentieren u.a. die Songs „Rolling in the deep“ von Adele und „Kreise“ von Johannes Oerding, die sie in den freiwilligen AG-Stunden einstudiert haben.  Mit den Liedern „I see the light“ und „Märchen schreibt die Zeit“ gibt der Schulchor SNEAK OUT einen kleinen Vorgeschmack auf sein bevorstehendes Disneykonzert und die Lehrerband „The Living Stones“ rockt die Bühne mit „Summer of 69“ von Brian Adams. Als weitere Highlights stehen eine HipHop-Dance-Performance der Klasse 6b, eine WM-Hymne der Klasse 5b und ein großer Abschlusssong mit allen Beteiligten auf dem Programm.

Im Anschluss an das Konzert sind alle Besucher & Beteiligten herzlich zu einem Sektempfang im Foyer eingeladen. Und auch hier zeigt sich das große Engagement der Schüler und Lehrer über den tagtäglichen Unterricht hinaus, denn auch der Empfang wird von Schülern & Lehrern der Realschule vorbereitet.

Beginn des Konzerts ist um 16 Uhr, Einlass ab 15.40 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Schülerinnen und Schüler freuen sich am Ende über Spenden für pädagogische Arbeit an der Alexander-Lebenstein-Realschule.

Schüler der Realschule grüßen aus Frankreich

Seit Mittwoch sind 22 Schüler und Schülerinnen der Realschule zu Besuch bei ihren Austauschpartnern in Roost-Warendin. Neben sportlichen Aktivitäten stehen u.a. Ausflüge nach Valenciennes und St.Omer auf dem Programm. Auch das Stadion von Hainaut wurde schon besucht. Begleitet werden die Schüler von ihren Lehrerinnen Sabine Lange und Marion Möllerfeld.

Die neu gegründete Angel-AG startet durch

 

Nach den Osterferien ging die erste Angel-AG der Alexander-Lebenstein-Realschule unter der Leitung von Musik- und Sportlehrer Tobias Rudolf an den Start. Die Idee dazu entstand auf einer Klassenfahrt, als Herr Rudolf - selbst im Besitz des Bundesfischereischeins und schon seit Kindesalter begeisterter Angler - mit einigen Schülern spontan zum Angeln an der Xantener Südsee unterwegs war. 

 

In den praktischen, einmal pro Woche stattfindenden Theoriestunden lernen die Schüler vieles über den waidgerechten und respektvollen Umgang mit Fischen und der Natur. Hier können sich die Schüler außerdem über ihre Erfahrungen austauschen und gemeinsam mit Herrn Rudolf auf Ausflüge ans Wasser vorbereiten.

Bei den einmal im Monat geplanten Exkursionen werden hauptsächlich Gewässer rund um unsere schöne Seestadt aufgesucht. Aber auch Ausflüge an den heimischen Rhein oder nach Holland mit seinen guten Fischbeständen stehen auf der Wunschliste.

 

Besonders gefreut hat sich die AG kürzlich über die Kooperation mit dem Halterner Angelgeschäft „A.Fishing“ an der Weseler Straße und dessen Eigentürmer Andre Felling. Hier haben alle AG-Teilnehmer die Möglichkeit sich in Sachen Angel-Equipment professionell beraten zu lassen und vergünstigt einzukaufen. 

 

Vergangene Woche ging es dann endlich zum ersten Mal gemeinsam ans Wasser. Schon nach kurzer Zeit konnte Herr Rudolf seinen Schülern beweisen, was für kapitale Fische in unseren heimischen Gewässern herumschwimmen. Seinem flachgeführten Kunstköder konnte eine 90 cm große Hechtdame, die in einem Krautfeld auf Beute lauerte, nicht wiederstehen. 

Ein toller Fang zum Auftakt hoffentlich vieler weiterer erfolgreicher und interessanter Exkursionen!  

 

Alle interessierten Schüler UND Schülerinnen (!) ab Klasse 7, gerne mit grundlegenden anglerischen Vorerfahrungen, sind herzlich eingeladen! Die AG findet immer Donnerstags in der 7. und 8. Stunde im „Musikraum 2“ statt.

 

Petri Heil,

eure Angel-AG

7b – Champion des Juxturniers 2018

 

Ein aufregender Montagnachmittag! Trotz starker sportlicher Leistungen aller 07er-Klassen, schnappt sich die 7b den Wanderpokal und darf sich verdient Sieger des „7er-Juxturniers 2018“ nennen. Dabei stellten sich alle Klassen den gefürchteten Bällen der gegnerischen Mannschaft und einem Hindernisparcours, der so oft wie möglich ohne das Kassieren eines Treffers bewältigt werden musste. Die Fachschaft Sport sagt Danke für den Support bei all denen, die bei diesem großartigen Sportevent tatkräftig mitgewirkt haben. [Galerie]

Pädagogischer Tag am 30.04.2018

Am 30.04.2018 findet an der Alexander-Lebenstein-Realschule ein ganztägiger pädagogischer Tag statt. Daher fällt der normale Unterricht aus und wird durch einen Studientag ersetzt. Die jeweiligen Fachlehrer geben den Schülerinnen hierfür Aufgaben.

Bienvenue à nos correspondants français!

Bei schönstem Wetter sind am Mittwochnachmittag 22 französische Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern in Haltern angekommen und wurden schon ungeduldig von ihren Gastfamilien erwartet. Für eine Woche werden sie zusammen mit ihren Austauschschülern Haltern und Umgebung entdecken. Es stehen unter anderem ein Tagesausflug auf nach Xanten und nach Hagen auf dem Programm. Beim gemeinsamen Bowlen am Donnerstag haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, sich besser kennen zu lernen. Wir wünschen allen eine tolle Woche.

Par un beau mercredi ensoleillé, nous avons accueilli 22 élèves français avec leurs professeurs. Pendant une semaine, ils vont découvrir Haltern et notre région entre autre Xanten et Hagen. Pour améliorer le premier contact entre les correspondants une sortie au bowling a été organisée ce matin. On souhaite une très bonne semaine à tout le monde. 

Berufsinformationsbörse für Schüler/innen der Klassen 7, 8, 9 und 10

 

 

In Kooperation mit der Elternpflegschaft und dem Förderverein findet am Mittwoch, dem 07. März 2018 im Foyer und den angrenzenden Klassenräumen der Alexander-Lebenstein-Realschule eine Berufsinformationsbörse für Schüler/innen der Klassen 7-10 statt. Von 18 bis 21 Uhr stellen Eltern insgesamt über 40 Berufe aus den Bereichen Verwaltung, Dienstleistungen, Medizin/Heilwesen, Technik/Produktion sowie Handel/Handwerk vor. Ferner wird eine Berufsberaterin der Agentur für Arbeit Recklinghausen den Jugendlichen zur Verfügung stehen.

Die 5c schnappt sich den Pott!

 

Mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Klassenlehrerin Frau Bussfeld, sicherte sich die 5c nach einem spannenden Finale gegen die 5e am vergangenen Montag den 70 cm großen Wanderpokal des "5er-Fußball-Turniers 2018". Die Fachschaft Sport bedankt sich bei allen Kindern, den Sportkolleginnen und Kollegen, den Klassenpaten, den anwesenden Klassenlehrerinnen und -lehrern, den Sanitätern und natürlich den vielen Zuschauern für einen tollen Fußballnachmittag!

Anmeldungen für die 5. Klassen

 

Die Anmeldungen für die 5. Klassen finden statt in der Zeit vom 19.2. bis 23.2.2018 jeweils von 8.30 - 12 Uhr, zusätzlich am 20.2. und 22.2.2018 von 14 - 17 Uhr.

Bitte bringen Sie das letzte Zeugnis mit dem Grundschulgutachten, das Anmeldeformular der Grundschule sowie das Familienstammbuch mit. 

Fünftklässler besuchen das magische Baumhaus 

 

Harry Potters Zauberwelt, ein geheimnisvolles Labyrinth und schummriges Kerzenlicht – die Fünftklässler der Alexander- Lebenstein- Realschule erkannten ihre gewohnten Klassenräume nicht wieder. In den ersten beiden Stunden fand die große Vorleseaktion statt, bei der Schüler aus den achten Klassen in thematisch gestalteten Klassenzimmer Bücher präsentierten und zum Lesen anregten.

 

Von Schüler für Schüler lautet das Grundkonzept der Aktion, die in diesem Jahr zum elften Mal stattfand. 15 Räume gestalteten die Achtklässler im Rahmen des Projektes nach ihren Vorstellungen, damit die Buchpräsentation zu einem besonderen Erlebnis für die jüngeren Mitschüler werden sollte. Dabei konnten die Fünftklässler mit dem Tagebuchschreiber Greg, den wilden Kerlen und den fünf Freunden Bekanntschaft schließen, das magische Baumhaus besuchen oder per Anhalter durch die Galaxie reisen.

Das große 5er-Fußballturnier 2018

 

Am Montag, den 19.02.18 ist es wieder soweit: Das große Fußballturnier für den Jahrgang 5 steht an! Los geht es um 12.30 Uhr bis 16 Uhr in der Dreifach-Halle am Schulzentrum. Eltern, Verwandte und Freunde sind herzlich eingeladen! 

Alle weiteren wichtigen Informationen entnehmen Sie bitte den beigefügten Info-Zetteln. 

Die Fachschaft Sport

„Experiment“

 

Eine Ausstellung über Erfindungen aus dem Chemielabor in Dortmund (DASA Exkursion)

Vielfältige Innovationen der chemisch-pharmazeutischen Industrie prägen unseren Alltag. Eine Welt ohne Arzneimittel, Kosmetik, Pestizide und Farbstoffe ist nicht mehr vorstellbar. Doch wie kommen solche Neuerungen zustande? Sind Erfindungen Glücksfälle oder kann man sie bewusst herbeiführen? Was macht eine innovative Gesellschaft aus? 

"Experiment" geht diesen Fragen nach und beleuchtet die Geschichte einflussreicher Erfindungen wie Aspirin, das Plastik und die Antibabypille. Es sind Geschichten über unerwartete Wendungen und folgenreiche Begegnungen, über clevere Planung und scheinbare Zufälle.

Den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 erwarteten spannende und bunte Innovationsgeschichten mit ausgewählten Objekten aus internationalen Wissenschafts- und Industriesammlungen.

Stolze Schülerinnen und Schüler mit Top-Leistungen bekommen das Deutsche Sportabzeichen verliehen

 

Unter der Leitung von Frau Seipelt (Sport, Franz.) und Herrn Bühring (Sport, Chemie), haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a, das Deutsche Sportabzeichen im ersten Schulhalbjahr erfolgreich abgelegt. In unterschiedlichen Disziplinen aus den Bereichen Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft und Koordination konnten die Schüler wählen und sich messen lassen. Dabei sind bemerkenswerte Ergebnisse in Bronze, Silber oder Gold erzielt worden. 

Die Fachschaft Sport gratuliert allen Schülerinnen und Schülern für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens!

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen

 

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels geht in die 59. Runde. Bundesweit sind wieder alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen zum Mitmachen eingeladen. Die große Begeisterung, mit der sich die Schüler der Alexander—Lebenstein—Realschule am Vorlesewettbewerb beteiligten, zeigt, dass Kinder heute immer noch gerne lesen und sich für Geschichten begeistern können.

Das Lampenfieber war bei allen Beteiligten groß, aber dank der guten Vorbereitung zeigten die Sechsklässler am Mittwoch wieder außergewöhnliche Leistungen. Nele Schwieren aus der Klasse 6a ging schließlich als stolze Schulsiegerin hervor. Sie las aus dem Jugendbuch „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich vor. 

Leseförderung wird auch in Zukunft an der Alexander-Lebenstein-Realschule einen besonders hohen Stellenwert einnehmen, betonten die Deutschlehrer. Denn gerade sinnerschließendes Lesen ist für alle Schulfächer eine wichtige Voraussetzung, um erfolgversprechend mitarbeiten zu können.

Informationsveranstaltungen für die Eltern und Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklassen

Liebe Eltern,

bald müssen Sie in Absprache mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin Ihres Kindes eine Wahl

treffen, welche weiterführende Schule für Ihr Kind in Frage kommt. Um Ihnen bei dieser Entscheidung helfen zu können, möchten wir Ihnen unsere Realschule und unser besonderes Schulprofil vorstellen.

Wir laden Sie deshalb zu zwei Veranstaltungen herzlich ein:

- Elterninformationsabend „Die Alexander-Lebenstein-Realschule stellt sich vor“ am 12. Dez. 2017 
  
um 19.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums.

- „Tag  der offenen Tür“ am 20. Jan. 2018 ab 09.00 Uhr.

Lehramtsstudenten der Universität Münster sammeln Praxiserfahrung an der Alexander-Lebenstein-Realschule

 

Im Zuge eines fachdidaktischen Seminars des Masterstudienganges Lehramt an der WWU Münster haben Studentinnen und Studenten der Geographie unter Leitung von Herrn Nolte Unterrichtssequenzen zu verschiedenen Themen der Jahrgangsstufen 5, 7 und 8 im Erdkundeunterricht geplant. Im Mittelpunkt der Planungen standen dabei verschiedene Modelle und Experimente u.a. zur Entstehung eines Hurrikans, zum Aufbau eines Verständnisses für Höhenstufen bzw. zur Reinigung verschmutzten Wassers. Die Gruppe der Studierenden hat zusammen mit den Fachlehrerinnen Frau Phillipp und Frau Bußfeld sowie dem Fachlehrer Herrn Rennemeier diese Unterrichtskonzeptionen unterrichtspraktisch erprobt. Dabei waren sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die angehenden Erdkundelehrerinnen und -lehrer mit viel Freude und Engagement bei der Sache. Neben Spaß und Freude kam das Lernen dabei nachweislich nicht zu kurz.

Erinnern und Gedenken

Die Waggon AG unterstützt die Neuauflage des Buches über das Schicksal jüdischer Familien in Haltern am See von Dieter Stüber. 
Das Buch kann für 18€ in der Schule bei Herrn Dr. Seidel und in der Buchhandlung Kortenkamp erworben werden.


Termine für das Berufsorientierungspraktikum in der Klasse 9

Die Termine des  Berufsorientierungspraktikums in der Klasse 9 für die Jahre 2019 - 2022 finden Sie hier.

Terminänderungen

Die für Mittwoch, den 18.10.17 geplante Informationsveranstaltung "Gymnasiale Oberstufe am JKG/Bildungsgänge am HBBK" für Schüler und Eltern der Klassen 10 musste aus organisatorischen Gründen leider verschoben werden. Die Informationsveranstaltung findet nunmehr am Mittwoch, dem 15.11.2017 um 19 Uhr in der Mensa statt.

Der für Donnerstag, 19.10.17 geplante Lehrerausflug muss ebenfalls verschoben werden, es findet also am 19.10.17 Unterricht nach Plan statt.

Unser Schulfest zum 50-jährigen Schuljubiläum

Scheckübergabe an Dr. Okot-Opiro

Festball Alexander Lebenstein-Realschule

 

Für den großen Festball zum 50-jährigen Jubiläum der Alexander-Lebenstein-Realschule am 07.10.17 sind noch Karten verfügbar. Die große Geburtstags-Party steigt in der Seestadthalle, für gute Stimmung sorgt eine vierköpfige Showband unter der Mitwirkung von Tobias Rudolf vom bekannten Party-Duo Coconut-Banane. Gute Laune und Lust auf Tanzen sind jedenfalls angesagt, dazu natürlich die Gelegenheit, Erinnerungen an die Schulzeit auszutauschen. Pizza Toni und ein Imbisswagen sorgen dafür, dass niemand hungern muss, das Team Bauch und Hüfte sowie Eltern übernehmen die Theke mit flüssigen Erfrischungen.

Nachdem am ersten Abend des Heimatfestes in drei Stunden bereits 500 Karten über den Tisch gegangen sind, stehen jetzt noch ca. 150 Karten zur Verfügung.

Diese können bei der Stadtagentur im Alten Rathaus zum Preis von 15,- Euro erworben werden.

Die Schulbands brauchen dringend Verstärkung!

 

Nachdem neun (!) Schülerinnen und Schüler aus den Schulbands in der vergangenen Woche erfolgreich ihren Abschluss absolviert haben, klafft nun eine große Lücke im "Personalbereich" der beiden Bands, die schnellstmöglich geschlossen werden soll.

 

Zur seelischen Unterstützung darf am Freitag pro Teilnehmer gerne eine Freundin oder ein Freund mitgebracht werden ;)

 

Das Casting wird spätestens um 15 Uhr beendet sein! 

 

Alle weiteren Infos findet ihr auf dem Plakat!

 

BIS FREITAG ;)

 

Die Musikklassen laden zum Swing-Konzert am 12. Juli in die Aula - Let’s Sing …And Swing!

 

 

Die Musikklassen und der Schulchor der Alexander-Lebenstein-Realschule laden Euch & Sie herzlich ein.

 

Wir präsentieren einen Querschnitt durch unsere musikalische Arbeit und freuen uns auf einen tollen Abend mit Euch & Ihnen!

 

 Also…unbedingt im Kalender vormerken!

 

Mittwoch, 12. Juli 19 Uhr

Aula des Schulzentrums Haltern am See

 

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Schulabschluss!

Quelle: Halterner Zeitung
Quelle: Halterner Zeitung

Grüße aus Berlin

 
Die Waggon-AG bestellt sonnige Grüße aus dem schönen Berlin. Nach einem herrlichen Wochenende mit sommerlichem Wetter, interessanten Ausstellungen und weiteren spannenden Eindrücken aus der Hauptstadt, befinden wir uns nun wieder auf dem Heimweg nach Haltern.

 Erstes Spiel - Erster Sieg!

 

Mit 5:3 gewann die neu gegründete Schulmannschaft der Alexander-Lebenstein-Realschule am Donnerstag ihr erstes Testspiel gegen die B2 des E-TuS Haltern an der Conzeallee. Die Schüler des 9. Jahrgangs starten nach den Sommerferien im Rahmen des Landessportfestes in den "Wettkampfmodus" und können sich somit mit zahlreichen Schulen aus dem Kreis messen.

 

Das Training findet zur Zeit jeden Mittwoch in der 7. Stunde in der Dreifachhalle des Schulzentrums statt (bei gutem Wetter draußen). Interessierte Schüler des 9. Jahrgangs sind herzlich eingeladen!

 Die Franzosen sind da!

 

Seit Mittwochnachmittag sind 21 französische Schüler mit ihren Lehrern bei ihren Austauschpartnern zu Gast. Die kommende Woche wird sicher aufregend: Haltern will entdeckt werden, außerdem stehen Ausflüge nach Essen und Münster auf dem Programm.

 

Schools-Groove-Night-2017

 

Am Freitag war es wieder so weit: Die „Schools-Groove-Night“ im Trigon stand an. Bands der Musikschulen Haltern-Dülmen und Gescher und die Schulbands „Wake Up“ und „Talentfrei“ der Alexander-Lebenstein-Realschule unter der Leitung von Musiklehrer Tobias Rudolf standen vor zahlreichen Besuchern auf der Bühne. Songs wie „Boulevard of broken dreams“ von Green Day, oder „Counting Stars“ von One Rebublic sorgten für tosenden Applaus.

Opernworkshop begeistert Realschüler

 

Ein Opernerlebnis der besonderen Art – das bekamen am Mittwoch (29.03.) die 5. Klassen geboten. Das Ensemble der „Jungen Oper“ aus Detmold hatte Engelbert Humperdincks Oper „Hänsel & Gretel“ im Gepäck.  Vor Beginn der eigentlichen Aufführung ging es zunächst unterhaltsam und lehrsam zugleich zu, als Wolfgang – eine lebendig gewordene Handpuppe in Form eines Wolfs – sein Gesangtalent demonstrierte und bei seinem Auftritt eindrucksvoll die Unterschiede zwischen Sopran & Tenor oder Bass & Alt darstellte. Im Anschluss daran wurden mit allen 135 Schülern die Lieder geübt, die zuvor im Musikunterricht vorbereitet worden waren. Bei „Brüderchen, komm tanz mit mir“ und „Ein Männlein steht im Walde“ musste nämlich nicht nur mitgesungen, sondern auch Bewegungen einstudiert werden. Mit Begeisterung verfolgten danach alle die Geschichte um Hänsel & Gretel, die von ihren Eltern in den Wald geschickt werden, dort auf die Knusperhexe treffen und dieser entkommen können. Neben den eindrucksvollen Gesangsdarbietungen der drei Sänger und den witzig aufbereiteten Dialogen war ein besonderes Highlight, das 22 Kinder aus den 5. Klassen selbst mitspielen durften. Dazu bekamen sie Originalkostüme und wurden selbst zu Hänsel, Gretel, Vater, Mutter, Hexe, Sand- und Taumännchen. Mit gut vorbereiteten Texten und viel Spielfreude kamen die Schüler auf die Bühne, schlüpften an der Hand der Sänger in ihre Rollen und genossen den wohlverdienten Applaus ihrer Mitschüler. Mit einem großen, bunten Schlussbild ging der 1 ½ stündige Opernbesuch fröhlich zu Ende und hinterließ eine wichtige Botschaft: Oper macht Spaß -Oper reißt mit! Dafür einen herzlichen Dank dem engagierten Ensemble der Jungen Oper und im Besonderen dem Förderverein der Alexander-Lebenstein-Realschule, der mit einer großzügigen Spende zum wiederholten Male dieses musikpädagogische Projekt unterstützt hat.

Unsere Schüler grüßen aus Frankreich

 

Sonnige Grüße aus Frankreich von den insgesamt 42 Teilnehmern des Schüleraustausches mit unserer Partnerschule in Roost-Warendin. Die 21 Halterner Schüler verbringen zur Zeit herrliche Tage in ihren Gastfamilien.

Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 29.3.2017

Der Vorstand des Fördervereins lädt alle Mitglieder und interessierte Eltern ein zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 29.3.2017 um 19.00 Uhr in den Räumen der Schule. Eine Einladung finden Sie hier.

 

Weiberfastnacht an der Alexander-Lebenstein-Realschule

 

Am Donnerstag waren an unserer Schule die Jecken los! Die SV hatte für die 5. Klassen eine Karnevalsparty organisiert und für Stimmung und gute Laune gesorgt. Mit Musik, Tanz, tollen Kostümen und lustigen Spielen wurde am späten Nachmittag kräftig gefeiert. Am Ende gab es noch einen Kostümwettbewerb mit fantastischen Kostümen, die auf dem „Catwalk“ grandios in Szene gesetzt wurden.

Anmeldungen für die 5. Klassen

 

Die Anmeldungen für die 5. Klassen finden statt in der Zeit vom 20.2. bis 24.2.20176 jeweils von 8.30 - 12 Uhr, zusätzlich am 21.2. und 23.2.2017 von 14 - 17 Uhr.

Bitte bringen Sie das letzte Zeugnis mit dem Grundschulgutachten, das Anmeldeformular der Grundschule sowie das Familienstammbuch mit.

Stolpersteinverlegung für die Familie Weyl in Kleve

 

Am Donnerstag, 16. Februar 2017, fand in Kleve eine feierliche Verlegung von Stolpersteinen für die jüdische Familie Weyl statt. Die Holocaustüberlebende Eva Weyl, deren Urgroßvater aus Haltern stammte und die unsere Schule bereits dreimal besuchte und unseren SchülerInnen als Zeitzeugin von ihren Erlebnissen während der NS-Zeit berichtete, war bei dieser Zeremonie mit ihrer Familie und zahlreichen Freunden zugegen. Auch eine kleine Delegation aus Haltern, darunter die beiden Schulleiter unseres Schulzentrums waren in Kleve zu Gast.

Aus Alt mach Neu!

Die Fachschaft Sport freut sich über neue bunte Spinde und bedankt sich beim Bereich "Schule und Sport" der Stadt Haltern am See, Hausmeister Herrn Dreckmann sowie bei allen fleißigen Helfern aus der Schülerschaft.

Tag der offenen Tür am 21.01.2017

 

Wir laden die Eltern und Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen ganz herzlich zum Tag der offenen Tür an der Alexander-Lebenstein-Realschule am 21.01.2017 von 9 bis 12 Uhr ein! Der Einladungsbrief und das Programm sind auch online verfügbar.

 

Die Anmeldungen für die 5. Klassen finden statt in der Zeit vom 20.2. bis 24.2.20176 jeweils von 8.30 - 12 Uhr, zusätzlich am 21.2. und 23.2.2017 von 14 - 17 Uhr.

Informationsveranstaltung für Schülerinnen, Schüler und Eltern der 10. Klassen:

"Bildungsgänge nach der 10. Klasse"

Im Rahmen der Berufswahlvorbereitung findet am Mittwoch, 14.12.2016, um 19.00 Uhr in der Mensa des Schulzentrums eine Informationsveranstaltung für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen unserer Schule sowie deren Eltern statt, bei der die Möglichkeiten weiterer schulischer Bildungsgänge nach Erreichen der Fachoberschulreife dargestellt werden. Vertreter der beiden Schulen werden die gymnasiale Oberstufe am hiesigen Joseph-König-Gymnasium und die unterschiedlichen Bildungsgänge am Hans-Böckler-Berufskolleg Marl/Haltern vorstellen und anschließend Fragen beantworten.

Eine Warnung gegen das Vergessen

Am 7.12.16 war die Zeitzeugin Frau Eva Weyl aus Amsterdam zu Besuch an der Realschule. Sie berichtete vor rund 160 Zehntklässlern über ihr Leben während der nationalsozialistischen Herrschaft, insbesondere über ihre Zeit im Lager Westerbork. Sie verband ihren eindringlichen Vortrag mit einem Appell an die Jugendlichen: "Ihr seid nicht verantwortlich für die Vergangenheit, aber ihr habt eine Verantwortung für die Zukunft. Es darf nie wieder zu einem solchen Verbrechen kommen". Die Zuhörer waren tief beeindruckt und spendeten lang anhaltenden Applaus.

Aufgrund einer Fortbildungsveranstaltung des Kollegiums endet der Unterricht am Montag, dem 31.10.2016, nach der 6. Stunde! Der Nachmittagsunterricht entfällt.

Wir gratulieren unseren 164 Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Schulabschluss!

 

 

 

Foto: Halterner Zeitung