Schon seit 1971 besteht eine Schulpartnerschaft zwischen der Alexander-Lebenstein-Realschule und dem Collège Dr Schaffner in Roost-Warendin, eine Kleinstadt in der Nähe von Lille (Nordfrankreich). Jedes Jahr können Schüler und Schülerinnen der 8. und 9. Klassen an unserem Schüleraustausch teilnehmen. Im Herbst jeden Jahres werden erste Kontakte zu den Austauschpartnern hergestellt und im zweiten Schulhalbjahr verbringen die deutschen Schüler 8 Tage in einer französischen Familie. Im Gegenzug nehmen sie ihren Austauschpartner ebenfalls für 8 Tage in ihrer Familie auf. Während des Austausches haben die Schüler Gelegenheit den Schulalltag, die Region und vor allem das Leben in der Gastfamilie kennen zu lernen. 

 

Die Anzahl der zu vergebenden Plätze hängt vor allem von der Zahl der französischen Schüler ab, die sich für den Austausch melden. Daher kann eine Teilnahme am Schüleraustausch nicht garantiert werden. Bei der Vergabe der Plätze haben die Schüler der bil-Kurse Vorrang. Weitere Plätze werden nach dem Zufallsprinzip vergeben.

Bilder aus der Geschichte des Austauschs