Praktikum in Frankreich

 

Unsere Schüler lernen Französisch im Unterricht, nehmen am Schüleraustausch und an Französisch-AGs teil. Seit kurzem haben sie außerdem die Möglichkeit ein Praktikum in unserem Nachbarland zu machen. Dieses Praktikum kann als dreiwöchiges Schülerbetriebspraktikum in der Klasse 9 oder während der Ferien absolviert werden. Es ist aber auch möglich -in Absprache mit der Schulleitung- während der Schulzeit ein fünftägiges Praktikum in Frankreich zu machen. Die Schüler sind während dieser Zeit vom Unterricht befreit.

Durch die engen Kontakte mit unserer Partnerschule in Roost-Warendin können wir bei der Suche nach einem Praktikumsplatz und einer Unterkunft behilflich sein. Das Praktikum wird zudem finanziell und organisatorisch durch die Elena-Bleß-Stiftung unterstützt. So kann ein großzügiger Zuschuss zu den Reise- und Verpflegungskosten beantragt werden.

Für unsere Schüler ist das eine weitere Möglichkeit ihre Französischkenntnisse zu verbessern und ihre Persönlichkeit zu entwickeln. Auch für eine Bewerbung ist ein Auslandspraktikum ein großer Pluspunkt.