Fair-Mobil - 2013

Fair Mobil – Erlebnisparcours vermittelt neue Erfahrungen

 

Mit dem Ziel Gewalt zu verhindern und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken wurde das Projekt „Fair Mobil“ entwickelt. Alle Schüler der Jahrgangsstufe 8 bewältigten einen erlebnispädagogischen Zehn-Stationen-Parcours. Die Schüler mussten z.B. bei der Übung „Ski-Fahrt zur Schule“ Geschick aber auch Teamgeist beweisen. An anderen Stationen war eher Wissen über das Internet und Verhalten in sozialen Netzwerken gefragt. In Kleingruppen wurde auch über konkrete Probleme in den einzelnen Klassen gesprochen, die in einer „Konfliktskyline“ deutlich gemacht wurden.

An den 3 Tagen unterstützen uns nicht nur die Teamer des Jugendrotkreuz Westfalen-Lippe sondern auch viele Schüler aus den 10. Klassen als Stationsleiter. Wir hoffen, dass alle Beteiligten viel Spaß hatten und dass es viele positive Impulse für das Zusammenleben in den Klassen gab.

Den vielen 10er Schülern gilt ein besonderer Dank. Für freuen uns, dass ihr euch neben dem Stress für die Abschlussprüfung für ein gutes Miteinander an eurer Schule einsetzt.

[Link zum Presseartikel]