Die Schulbands brauchen dringend Verstärkung!

 

Nachdem neun (!) Schülerinnen und Schüler aus den Schulbands in der vergangenen Woche erfolgreich ihren Abschluss absolviert haben, klafft nun eine große Lücke im "Personalbereich" der beiden Bands, die schnellstmöglich geschlossen werden soll.

 

Zur seelischen Unterstützung darf am Freitag pro Teilnehmer gerne eine Freundin oder ein Freund mitgebracht werden ;)

 

Das Casting wird spätestens um 15 Uhr beendet sein! 

 

Alle weiteren Infos findet ihr auf dem Plakat!

 

BIS FREITAG ;)

 

Festball Alexander Lebenstein-Realschule

 

Für den großen Festball zum 50-jährigen Jubiläum der Alexander-Lebenstein-Realschule am 07.10.17 sind noch Karten verfügbar. Die große Geburtstags-Party steigt in der Seestadthalle, für gute Stimmung sorgt eine vierköpfige Showband unter der Mitwirkung von Tobias Rudolf vom bekannten Party-Duo Coconut-Banane. Gute Laune und Lust auf Tanzen sind jedenfalls angesagt, dazu natürlich die Gelegenheit, Erinnerungen an die Schulzeit auszutauschen. Pizza Toni und ein Imbisswagen sorgen dafür, dass niemand hungern muss, das Team Bauch und Hüfte sowie Eltern übernehmen die Theke mit flüssigen Erfrischungen.

Nachdem am ersten Abend des Heimatfestes in drei Stunden bereits 500 Karten über den Tisch gegangen sind, stehen jetzt noch ca. 150 Karten zur Verfügung.

Diese können bei der Stadtagentur im Alten Rathaus zum Preis von 15,- Euro erworben werden.

Scheckübergabe an Dr. Okot-Opiro

Unser Schulfest zum 50-jährigen Schuljubiläum

Stolpersteinverlegung für die Familie Weyl in Kleve

 

Am Donnerstag, 16. Februar 2017, fand in Kleve eine feierliche Verlegung von Stolpersteinen für die jüdische Familie Weyl statt. Die Holocaustüberlebende Eva Weyl, deren Urgroßvater aus Haltern stammte und die unsere Schule bereits dreimal besuchte und unseren SchülerInnen als Zeitzeugin von ihren Erlebnissen während der NS-Zeit berichtete, war bei dieser Zeremonie mit ihrer Familie und zahlreichen Freunden zugegen. Auch eine kleine Delegation aus Haltern, darunter die beiden Schulleiter unseres Schulzentrums waren in Kleve zu Gast.

Weiberfastnacht an der Alexander-Lebenstein-Realschule

 

Am Donnerstag waren an unserer Schule die Jecken los! Die SV hatte für die 5. Klassen eine Karnevalsparty organisiert und für Stimmung und gute Laune gesorgt. Mit Musik, Tanz, tollen Kostümen und lustigen Spielen wurde am späten Nachmittag kräftig gefeiert. Am Ende gab es noch einen Kostümwettbewerb mit fantastischen Kostümen, die auf dem „Catwalk“ grandios in Szene gesetzt wurden.

Unsere Schüler grüßen aus Frankreich

 

Sonnige Grüße aus Frankreich von den insgesamt 42 Teilnehmern des Schüleraustausches mit unserer Partnerschule in Roost-Warendin. Die 21 Halterner Schüler verbringen zur Zeit herrliche Tage in ihren Gastfamilien.

Opernworkshop begeistert Realschüler

 

Ein Opernerlebnis der besonderen Art – das bekamen am Mittwoch (29.03.) die 5. Klassen geboten. Das Ensemble der „Jungen Oper“ aus Detmold hatte Engelbert Humperdincks Oper „Hänsel & Gretel“ im Gepäck.  Vor Beginn der eigentlichen Aufführung ging es zunächst unterhaltsam und lehrsam zugleich zu, als Wolfgang – eine lebendig gewordene Handpuppe in Form eines Wolfs – sein Gesangtalent demonstrierte und bei seinem Auftritt eindrucksvoll die Unterschiede zwischen Sopran & Tenor oder Bass & Alt darstellte. Im Anschluss daran wurden mit allen 135 Schülern die Lieder geübt, die zuvor im Musikunterricht vorbereitet worden waren. Bei „Brüderchen, komm tanz mit mir“ und „Ein Männlein steht im Walde“ musste nämlich nicht nur mitgesungen, sondern auch Bewegungen einstudiert werden. Mit Begeisterung verfolgten danach alle die Geschichte um Hänsel & Gretel, die von ihren Eltern in den Wald geschickt werden, dort auf die Knusperhexe treffen und dieser entkommen können. Neben den eindrucksvollen Gesangsdarbietungen der drei Sänger und den witzig aufbereiteten Dialogen war ein besonderes Highlight, das 22 Kinder aus den 5. Klassen selbst mitspielen durften. Dazu bekamen sie Originalkostüme und wurden selbst zu Hänsel, Gretel, Vater, Mutter, Hexe, Sand- und Taumännchen. Mit gut vorbereiteten Texten und viel Spielfreude kamen die Schüler auf die Bühne, schlüpften an der Hand der Sänger in ihre Rollen und genossen den wohlverdienten Applaus ihrer Mitschüler. Mit einem großen, bunten Schlussbild ging der 1 ½ stündige Opernbesuch fröhlich zu Ende und hinterließ eine wichtige Botschaft: Oper macht Spaß -Oper reißt mit! Dafür einen herzlichen Dank dem engagierten Ensemble der Jungen Oper und im Besonderen dem Förderverein der Alexander-Lebenstein-Realschule, der mit einer großzügigen Spende zum wiederholten Male dieses musikpädagogische Projekt unterstützt hat.

Schools-Groove-Night-2017

 

Am Freitag war es wieder so weit: Die „Schools-Groove-Night“ im Trigon stand an. Bands der Musikschulen Haltern-Dülmen und Gescher und die Schulbands „Wake Up“ und „Talentfrei“ der Alexander-Lebenstein-Realschule unter der Leitung von Musiklehrer Tobias Rudolf standen vor zahlreichen Besuchern auf der Bühne. Songs wie „Boulevard of broken dreams“ von Green Day, oder „Counting Stars“ von One Rebublic sorgten für tosenden Applaus.

 Die Franzosen sind da!

 

Seit Mittwochnachmittag sind 21 französische Schüler mit ihren Lehrern bei ihren Austauschpartnern zu Gast. Die kommende Woche wird sicher aufregend: Haltern will entdeckt werden, außerdem stehen Ausflüge nach Essen und Münster auf dem Programm.

 

 Erstes Spiel - Erster Sieg!

 

Mit 5:3 gewann die neu gegründete Schulmannschaft der Alexander-Lebenstein-Realschule am Donnerstag ihr erstes Testspiel gegen die B2 des E-TuS Haltern an der Conzeallee. Die Schüler des 9. Jahrgangs starten nach den Sommerferien im Rahmen des Landessportfestes in den "Wettkampfmodus" und können sich somit mit zahlreichen Schulen aus dem Kreis messen.

 

Das Training findet zur Zeit jeden Mittwoch in der 7. Stunde in der Dreifachhalle des Schulzentrums statt (bei gutem Wetter draußen). Interessierte Schüler des 9. Jahrgangs sind herzlich eingeladen!

Grüße aus Berlin

 
Die Waggon-AG bestellt sonnige Grüße aus dem schönen Berlin. Nach einem herrlichen Wochenende mit sommerlichem Wetter, interessanten Ausstellungen und weiteren spannenden Eindrücken aus der Hauptstadt, befinden wir uns nun wieder auf dem Heimweg nach Haltern.

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Schulabschluss!

Quelle: Halterner Zeitung
Quelle: Halterner Zeitung

Die Musikklassen laden zum Swing-Konzert am 12. Juli in die Aula - Let’s Sing …And Swing!

 

 

Die Musikklassen und der Schulchor der Alexander-Lebenstein-Realschule laden Euch & Sie herzlich ein.

 

Wir präsentieren einen Querschnitt durch unsere musikalische Arbeit und freuen uns auf einen tollen Abend mit Euch & Ihnen!

 

 Also…unbedingt im Kalender vormerken!

 

Mittwoch, 12. Juli 19 Uhr

Aula des Schulzentrums Haltern am See

 

Radiointerview der Medien-AG mit Christoph Metzelder

Im letzten Schulhalbjahr hat sich eine 11- köpfige Schülergruppe gebildet, um eine eigene Radiosendung zu erstellen. Diese Sendung wird am 3.9.2015 um 20 Uhr im Bürgerfunk des „Radio Vest“ ausgestrahlt. Das Thema der Sendung ist „Idole in Haltern“. Als Interviewpartner konnte die Gruppe Christoph Metzelder als eine berühmte Persönlichkeit Halterns gewinnen. Der Medientrainer Wolfgang Thiemann bereitete die Schüler/innen auf dieses Interview vor. So lernten die Gruppe unter anderem Recherche, Moderation, Atem- und Stimmtechnik am Mikrofon, Schreiben fürs Ohr, Interviewtraining, und ebenso das Arbeiten mit mobilen Reportagegeräten und Audio – Schnittprogrammen kennen. Ausschnitte der Sendung können Sie vorab hier anhören.

Über 16.000 Euro für Uganda

Die stolze Summe von 16.111,38 Euro ist das Ergebnis unseres ersten Sponsorenlaufs, der am 17.6.2015 durchgeführt wurde. Mit dieser Spendensumme unterstützen wir die Naume-Kinderstiftung, die sich für Kinder in Gulu-Norduganda und deren Bildungschancen einsetzt. Der Förderverein hat nunmehr die drei Klassen 7e, 9d und 6b, die die besten Ergebnisse erzielt haben, mit einem kleinen Beitrag von 50 Euro für die jeweiligen Klassenkassen ausgezeichnet. Einen ausführlichen Bericht der Halterner Zeitung finden Sie hier. Dr. Okot-Opiro, der Leiter der Kinderstifung, ist übrigens am 25.9.2015 wieder zu Besuch an unserer Schule!

Foto: Halterner Zeitung

Sieger des Mathematik-Känguru Wettbewerbes

 

Wie in den letzten Jahren, nahm auch in diesem Jahr unsere Schule am bundesweiten Mathematik Känguru-Wettbewerb teil.

Insgesamt 100 Schüler und Schülerinnen aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9 stellten sich den teils kniffligen Kobelaufgaben. Hierbei schafften es zum ersten Mal zwei Schüler die hohe Punktehürde der Preisgrenze des Mathewettbewerbs zu erreichen. Sarah Marondel aus der Klasse 5b schaffte es mit 86,25 Punkten die Punktehürde zum 3. Platz zu erreichen, Moritz Geschke aus der Klasse 7f überschritt sogar die Punktehürde zum 2. Platz mit 116,25 Punkten. Dies schaffte bisher kein Schüler und keine Schülerin unserer Schule. Herzlichen Glückwunsch!!!

Damit aber auch die anderen Schüler nicht ganz leer ausgingen, wurden bei einer kleinen internen Siegerehrung die jeweils besten Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe mit kleinen Geschenken ausgezeichnet:

 

Jahrgangsstufe 5: Sarah Marondel (5b)

Jahrgangsstufe 6: Malte Meinken (6e)

Jahrgangsstufe 7: Moritz Geschke (7f)

Jahrgangsstufe 8: Robin Fermann (8d) und Kevin Bosser (8d)

Jahrgangsstufe 9: Christian Lepper (9d)

 

Wir gratulieren allen Schülern und Schülerinnen ganz herzlich und hoffen auf eine rege Teilnahme im nächsten Jahr!!!

 

Auf der Internetseite www.mathe-kaenguru.de findet ihr die Lösungen des Wettbewerbes und Aufgaben zum Knobeln.

Elternabend "Wie geht es weiter nach der Realschule?"

Am 15.09.2015 fand um 19 Uhr in der Aula des Schulzentrums für die Eltern der Neuntklässler ein interessanter Infoabend zur Berufsorientierung und Berufswahl statt. Frau Stefanie Ludwig von der Agentur für Arbeit in Recklinghausen stellte die verschiedenen Wege nach der Realschule vor und gab den Eltern hilfreiche Tipps und Anregungen, wie sie den Prozess der Berufswahl bei ihren Kindern unterstützen können. Die an diesem Abend gezeigte Präsentation finden Sie hier.

Alexander-Lebenstein-Realschule ist "Schule der Zukunft"

Am 30.9.2015 wurde die Alexander-Lebenstein-Realschule mit 18 anderen Schulen im Kreis Recklinghausen mit dem Zertifikat "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" ausgezeichnet. Unter dem Oberthema "Empathie schafft Nachhaltigkeit - Mensch-Natur- Kulturbeziehungen als Grundlage für nachhaltiges Denken und Handeln" wurden zahlreiche Projekte und Arbeitsgemeinschaften der Realschule mit dem Preis bedacht.

Studienfahrt nach Ramsgate/England

Vom 5.-9.10.15 waren 37 Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen mit ihrer Lehrerin Frau Rieke sowie den ehemaligen Lehrerinnen Frau Geiling und Frau Wilde zu Besuch bei Gasteltern in der Küstenstadt Ramsgate in der Grafschaft Kent. Auf dem Programm standen u.a. Ausflüge nach London, Canterbury und Leeds Castle.

Informationsveranstaltung "Bildungsgänge nach der Realschule"

Am Montag, 23.11.2015, findet um 19.30 Uhr in der Mensa des Schulzentrums eine Informationsveranstaltung zum Thema "Bildungsgänge nach der Realschule" für Eltern und Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 statt. Vertreter der beiden Schulen werden die gymnasiale Oberstufe am hiesigen Joseph-König-Gymnasium und die unterschiedlichen Bildungsgänge am Hans-Böckler-Berufskolleg Marl/Haltern vorstellen.

Mit Trauer und Entsetzen haben wir die Nachrichten verfolgt, die uns zurzeit aus Paris erreichen. 

Gerade als Schule mit einer langen Tradition der deutsch-französischen Freundschaft sind wir in Gedanken bei den Opfern dieser barbarischen und terroristischen Anschläge und ihren Angehörigen. Wir nehmen Anteil an ihrer Trauer. Wir glauben fest daran, dass es dem Terrorismus nicht gelingen wird, die Werte unserer europäischen Demokratien zu zerstören, die auf der Achtung der Menschenrechte beruhen, wie sie im Zuge der französischen Revolution verkündet wurden.

Wir wollen weiter auftreten gegen Hass, religiöse Intoleranz und Missachtung der Würde des Menschen. In diesem Sinne grüßen wir die Menschen in Paris und unsere Freunde in Roost-Warendin und versichern sie unserer Solidarität.

  

C'est avec horreur et tristesse que nous avons reçu les nouvelles effroyables de Paris.

L'Alexander-Lebenstein-Realschule vit l'amitié franco-allemande depuis très longtemps et ainsi, toutes nos pensées sont avec les victimes de ces actes barbares et terroristes. Nous sommes solidaires avec eux.

Nous sommes convaincu que le terrorisme ne parviendra pas à détruire les valeurs de nos démocraties européennes reposant sur les droits de l'homme et les idées de la Révolution Française.

Nous allons continuer à nous battre contre la haine, l'intolérance et le dédain de la dignité humaine.

 C'est ainsi que nous saluons tous les Parisiens et nos amis à Roost-Warendin tout en les assurant de notre solidarité.

 

 

Informationsabend für Grundschuleltern

Liebe Grundschuleltern,

bald müssen Sie in Absprache mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin Ihres Kindes eine Wahl treffen, welche weiterführende Schule für Ihr Kind in Frage kommt. Um Ihnen bei dieser Entscheidung helfen zu können, möchten wir Ihnen unsere Realschule und unser besonderes Schulprofil vorstellen. Wir laden Sie deshalb herzlich ein zum 

Elterninformationsabend „Die Alexander-Lebenstein-Realschule stellt sich vor“ am 10. Dez. 2015 um 19.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums. 

Weihnachtsrevue 2015

Der Geist der Weihnacht: gestern - heute – morgen: so lautete das Motto unserer diesjährigen Weihnachtsrevue. Es erwarteten uns wieder zwei bunte, besinnliche und unterhaltsame Abende, die die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule mit ihren Schülerinnen und Schülern erarbeitet hatten. Die Aufführungen waren ein toller Erfolg, der tosende Applaus bewies das!

Jeweils eine Stunde vor Aufführungsbeginn öffnete unser Weihnachtsmarkt, der vor der Aula aufgebaut war, mit leckerem Gebäck, heißen Getränken und vielen tollen Geschenkideen.

Insgesamt konnten durch die Weihnachtsrevue 2.533,17 Euro eingenommen werden, das Geld geht zu gleichen Teilen an die Halterner Tafel und an die Naume-Kinderstiftung Nord-Uganda. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön! 

Weihnachtskonzert in fünf Sprachen mit Schülerinnen & Schülern der Alexander-Lebenstein-Realschule

Am Samstag, 09.01.2016, 17 Uhr, bietet KuKuK (Kirche und Kunst und Kultur) in der Kirche St. Marien, Haltern am See, ein Weihnachtskonzert in fünf Sprachen an. Die

bekanntesten Weihnachtslieder und einige verborgene Schätze werden in verschiedenen Sprachen dargeboten. Teil dieses Konzertes, dessen Hauptakteur der bekannte Bluesmusiker Chris Kramer ist, sind auch 32 Schülerinnen & Schüler der Musikklasse (5b & 6b) der Alexander-Lebenstein-Realschule. Sie haben für dieses Konzert vier bekannte deutsche Weihnachtslieder vorbereitet, die sie singen und auf der Mundharmonika spielen werden. Die Mundharmonika und

die Stimme -die ursprünglichsten Instrumente der Bluesmusik. Chris Kramer hat mit den Kindern in mehreren Stunden dieses Konzert vorbereitet und wann immer er die Bühne betritt, darf man sich sicher sein, dass es eine emotionale Reise mit Tiefgang zu erleben gibt, aber auch so manches Mal geschmunzelt werden darf. Dafür ist er ein Geschichtenerzähler durch und durch, der es meisterlich versteht, sein Publikum zu unterhalten. Das Konzert ist ein Fest für die ganze Familie!

 

"Making-of" des Projekttages 2016

Nachdem der Projekttag Australien erfolgreich beendet wurde, möchte die Projektgruppe "ALEX goes Australia - Projektzeitung" ihr Präsentationsvideo vorstellen.

Zu sehen ist ein Blick hinter die Kulissen aller Gruppen des Projekttages 2016.

Pädagogischer Studientag am 28.01.2016

Aufgrund des Pädagogischen Studientages fällt am 28.01.2016 der Unterricht aus. Am 29.012016 endet der Unterricht aufgrund der Zeugnisausgabe bereits nach der 3. Stunde.

Anmeldungen für die neuen Fünftklässler

Die Anmeldungen für die 5. Klassen finden im Sekretariat der Realschule statt in der Zeit vom 15.2. bis 19.2.2016 jeweils von 8.30 - 12 Uhr, zusätzlich am 16.2. und 18.2.2016 von 14 - 17 Uhr. Bitte bringen Sie das letzte Zeugnis mit dem Grundschulgutachten, das Anmeldeformular der Grundschule sowie das Familienstammbuch mit.

Vorlesetag 2016

Auch in diesem Jahr waren  die Klassenräume der fünften Jahrgangsstufe kurzzeitig vollkommen in den Händen der Achtklässler. Diese nämlich gestalteten die Räume ganz nach ihren Vorstellungen, so dass "die Fünfer" beim Betreten ihrer Klasse plötzlich in die Welt eines Jugendbuches eintraten. Dieses Buch wurde dann phantasievoll von "den Großen" präsentiert und so Lust auf Lesen, Lust auf die Phantasiewelt der Bücher gemacht.

Ein Projekt, das beiden Seiten Freude macht. Den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 5 auf der einen Seite, da sie eine neue, ungezwungene Herangehensweise zum Buch erfahren, aber auch den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 8, da sie eine willkommene Abwechselung zum Schulalltag erleben und mit ihrer eigenverantwortlichen Buchvorstellung für das Gelingen dieses Tages Verantwortung übernehmen.

Ebenso fleißig hatte die Klasse 5c die Werbetrommel gerührt Auch hier konnten die Klassensprecher und die Klassenlehrerin Frau Epenstein das Geld entgegennehmen.

Belohnung für Werbeaktion

 

Über 50 Euro für die Klassenkasse durfte sich die Klasse 5b freuen: Aus dieser Klasse hatten sich mehr als zwölf Eltern für den Förderverein angemeldet. Als Belohnung überreichte die Kassiererin des Fördervereins, Frau Hasse, den Klassensprechern den symbolischen Geldschein.

Freie Termine bei der Berufsberatung

Es gibt noch freie Beratungstermine für Schüler und/oder Eltern bei Frau Ludwig, Berufsberaterin der Agentur für Arbeit Recklinghausen. Für den 11.2.16 gibt es noch Termine in der Zeit von 8.40 - 12.30 Uhr, am 5.4.16 zwischen 8 und 14 Uhr, jeweils im Elternsprechzimmer unserer Schule. Bitte melden Sie sich bei Interesse direkt bei Frau Ludwig.

5er Klassen waren Eislaufen

Die fünften Klassen besuchten am Donnerstag, dem 11.02. gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen und -paten sowie Herrn Rudolf und Frau Bloch die Eishalle in Dorsten. Dort hatten sie viel Spaß beim Herumkurven, auch wenn ab und an mal der eine oder die andere allzu nahe Bekanntschaft mit dem Eis schloss.

Die 6. Berufsinformationsbörse an der Realschule

Am Mittwochabend herrschte wieder dichtes Gedränge: Bei unserer 6. Berufsinformations-börse stellten Eltern unserer Schüler den Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 - 10 ihre Berufe vor. Die Veranstaltung war sehr gut besucht - ein voller Erfolg! Allen Eltern, die bei der Vorstellung ihrer Berufe mitgewirkt haben, aber auch dem Organisationsteam der Schulpflegschaft und unserem "Berufsberater" Herrn Dr. Seidel ein ganz herzliches Dankeschön!

Realschülerinnen engagieren sich

 

Das Zertifikat als "Junge Seniorenbegleiterinnen" erhielten am Mittwoch, dem 24.02. Franziska Drüing und Johanna Heitkamp aus den Händen der stellv. Bürgermeisterin, Frau Schlierkamp. Die beiden Schülerinnen hatten sich im Rahmen Fortbildung das Zertifikat verdient. Dazu gehörten z.B. Beschäftigungsmöglichkeiten, Informationen zu Alterserkrankungen und Pflegebedürftigkeit, ein kleiner 1. Hilfe-Kurs, Umgang mit Demenzerkrankungen sowie das schwierige aber wichtige Thema über den "Umgang mit Sterben und Tod". Zu der Fortbildung gehörte ein Praktikum von 15-20 Stunden, das die Schüler innen in einer Altenpflegeeinrichtung absolvierten. Frau Schlierkamp lobte das vorbildliche Engagement der beiden Schülerinnen.

Das FranceMobil zu Besuch

Am 2.3. besuchte das FranceMobil erstmals unsere Schule. Die Lektorin Manon Laurine vom Institut Français Düsseldorf hatte zahlreiche Ideen und Musik im Gepäck. Damit

begeisterte sie mit viel Elan 90 Schüler der 5. und 6. Klassen fürs Französischlernen. Und die stellten fest: Französisch ist gar nicht so schwer und macht Spaß!

(Bild: Halterner Zeitung)

Ebenso fleißig hatte die Klasse 5f die Werbetrommel gerührt Auch hier konnten Raik Schürmann als Klassensprecher und Maurice Günther als sein Stellvertreter einen Scheck entgegen nehmen.

2. Platz beim Papierbrücken-Wettbewerb in Marl

Am Montag, den 24.11.2014 nahmen vier Schüler der Alexander-Lebenstein-Realschule

am 7. Papierbrücken-Wettbewerb an der Günther-Eckerland-Realschule in Marl teil. Vier Schüler der neunten Klassen erreichten dort mit ihrer Papierbrücke den 2. Platz. Insgesamt haben 76 Schülerinnen und Schüler von 14 Schulen aus der Region an dem Wettbewerb teilgenommen.


Tag der offenen Tür am 24.01.2015

 

Wir laden die Eltern und Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen ganz herzlich zum Tag der offenen Tür an der Alexander-Lebenstein-Realschule am 24.01.2015 von 9 bis 12 Uhr  ein! Der Einladungsbrief und das Programm sind auch online verfügbar.

Die Anmeldungen für die 5. Klassen finden statt in der Zeit vom 23.2. bis 27.2.2015 jeweils von 8 - 12 Uhr, zusätzlich am 24.2. und 26.2.2015 von 14 - 17 Uhr.

Informationsabend für Grundschuleltern

 

Der Informationsabend für Grundschuleltern findet am 11.12.2014 um 19.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums statt.

Schul-T-Shirts, Schul-Hoodies und -Zipper können wieder bestellt werden!

Am Montag, dem 16.3., und Mittwoch, dem 18.3.2015, könnt Ihr jeweils in der siebten Stunde wieder T-Shirts, Hoodies Zipper u.v.m. mit unserem Schullogo bestellen. Kommt einfach zu den angegebenen Zeiten in den Seminarraum (R 104). Dort könnt Ihr schauen, was wir im Angebot haben und könnt die Sachen auch anprobieren!

Zusatztermin für die Klassen 5: Montag, 16.3., 6. Stunde!

Vampirschwestern zu Gast

In insgesamt 19 Klassenräumen wurden den Schülern der fünften Klassen Bücher präsentiert: Vom magischen Baumhaus über die „Vampirschwestern“, „Rubinrot“, „Harry Potter und der Stein der Weisen“ bis zu „Löcher“ waren jede Menge Buchtitel vertreten. SchülerInnen der achten Klassen hatten die Klassenräume liebevoll und kreativ ausgestaltet, immer passend zum Thema des vorgestellten Buches. Die Bildergalerie zur Vorleseaktion 2015 finden Sie hier.


Belohnung für Werbeaktion

 

Über 50 Euro für die Klassenkasse durfte sich die Klasse 5b freuen: Aus dieser Klasse hatten sich mehr als zwölf Eltern für den Förderverein angemeldet. Als Belohnung überreichte die Kassiererin des Fördervereins, Frau Koop, Klassensprecher Marvin Wortmann den symbolischen Scheck.

Anmeldungen für die neuen Fünftklässler

Die Anmeldungen für die 5. Klassen finden im Sekretariat der Realschule statt in der Zeit vom 23.2. bis 27.2.2015 jeweils von 8 - 12 Uhr, zusätzlich am 24.2. und 26.2.2015 von 14 - 17 Uhr. Bitte bringen Sie das letzte Zeugnis mit dem Grundschulgutachten, das Anmeldeformular der Grundschule sowie das Familienstammbuch mit.



 

Blues an der Alexander-Lebenstein-Realschule

„Gefühle mit Musik ausdrücken“, sagte der Musiker Chris Kramer und wollte damit am 12.03 den 5. Klassen der Halterner Realschule mit dem Blues gleich mehrere Botschaften auf den Weg geben. Lesen Sie hier mehr über den musikalischen Vormittag unserer Fünftklässler, der durch die großzügige Unterstützung der Volksbank Haltern ermöglicht wurde..

 

Wilder Hexenritt begeistert Realschüler

 Am 17.3.2015 stand ein Opernerlebnis der besonderen Art für unsere Fünftklässler auf dem Programm. Im Gepäck hatte das dreiköpfige Ensemble der Jungen Oper Engelbert Humperdincks Oper „Hänsel & Gretel“. Im Musikunterricht vorbereitet war Mitmachen und Mitsingen der Schülerinnen und Schüler nicht nur möglich, sondern vorgeschrieben! Mit einem großen, bunten Schlussbild ging der 1 ½ stündige Opernbesuch fröhlich zu Ende und hinterließ eine wichtige Botschaft: Oper macht Spaß -Oper reißt mit! Dafür einen herzlichen Dank dem Förderverein der Alexander-Lebenstein-Realschule, der mit einer großzügigen Spende zum wiederholten Male dieses musikpädagogische Projekt unterstützt hat. Lesen Sie hier einen ausführlichen Bericht.

Wir trauern um die Opfer des Flugzeugunglücks in Frankreich

School's Groove Night

Bands aus Haltern, Dülmen und Borken rocken am Freitag, dem 20.03.2015, ab 19 Uhr im Trigon Haltern ab - und unsere beiden Schülerbands "Talentfrei" und "Wake Up" sind mit dabei! Herzliche Einladung - es lohnt sich! Der Eintritt ist übrigens frei! Hier können Sie einen Blick auf das Plakat werfen.

Mit Entsetzen und Fassungslosigkeit haben wir  die Nachricht von dem schrecklichen Flugzeugunglück vernommen, bei  dem 16 Schülerinnen und Schüler des Joseph-König-Gymnasiums und zwei Kolleginnen ums Leben gekommen sind. Wir teilen die Trauer um den schrecklichen Verlust, den die Angehörigen der Opfer erlitten haben. Wir fühlen auch mit den Kolleginnen und Kollegen des Gymnasiums, in deren Mitte jetzt zwei Plätze leer bleiben. Wir wünschen ihnen allen Kraft und Stärke in dieser unsagbar schwierigen Zeit.

Neuer Termin für den Elternsprechtag


Am 24.03. musste aufgrund der schrecklichen Ereignisse der Elternsprechtag ausfallen. Wir danken für Ihr Verständnis. Dieser Termin wird nach den Ferien nachgeholt. Einzelheiten dazu finden Sie im Downloadbereich unter dem Link "Verschiebung des Elternsprechtages".

Wir gratulieren unseren 151 Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Schulabschluss!




Foto: Halterner Zeitung

Fledermaus-Exkursion am Hullerner Stausee 

Im Rahmen der Kooperation mit dem Natur- und Vogelschutzverein Haltern begaben

sich 17 Schüler und Schülerinnen am Freitag (22.05.15) auf eine spannende Fledermaus-Exkursion. Begleitet wurden sie von der Fledermausexpertin Heike Kalfhues, den Vereinsmitgliedern Herrn Fleuster und Frau Hoffmann sowie von vielen interessierten Eltern. Mit einem kniffligen Wissensquiz, einem mitreißenden Fledermauslied und den bekannten Batdetektoren erfuhren die Teilnehmer viel über die Lebensweise und Verständigung dieser faszinierenden Flattertiere. Ein weiteres Mal waren wieder alle von der Exkursion begeistert!

Geänderter Ablauf der Schulwoche vom 8.6. - 12.6.2015


Aus aktuellem Anlass musste der Ablauf der Woche vom 8.6. - 12.6.15 geändert werden:

Am Montag, 8.6., entfällt der Nachmittagsunterricht (7. – 9. Stunde) aufgrund der

Zeugniskonferenzen der Klassen 10.

Am Donnerstag, 11.6., findet um 9 Uhr in der Marienkirche der Entlassgottesdienst der

Klassen 10 statt. Sie werden von den Klassenlehrern und –lehrerinnen begleitet.

Die Klassen 5 - 9 haben am Donnerstag, 11.6., nach der vierten Stunde frei, da anschließend eine Veranstaltung mit den Klassen 10 stattfindet.

Am Freitag, 12.6., ist schulfrei für die Klassen 5-9, da die Entlassfeier der Klassen 10 kurzfristig verschoben werden musste. Die Entlassfeier findet am 12.6.15 ab 9.30 Uhr in der Aula statt.

 

Die Alex-Live-Show

 

Wenn am kommenden Dienstag, 27.05.2014, abends in der Aula des Schulzentrums die Lichter ausgehen, dann heißt es „Herzlich Willkommen zur ALEX-LIVE-SHOW!“  Schülerinnen & Schüler der Klassen 5-10 präsentieren Lieder, Tänze und Spielszenen, die sie im Musikunterricht, im fächerübergreifenden Unterricht Musik/Sport und den Arbeitsgemeinschaften Schulchor & Schulband erarbeitet haben. Von Rock bis Musical, von Pop bis Oper ist alles dabei. So werden neben bekannten Songs wie Who Knew von PINK!  oder When I Come Around  von Green Day auch Klassiker von John Denver (Country Roads), Nena (Leuchtturm) und Solomon Linda (The Lion Sleeps Tonight) zu hören sein. 

[weiterlesen]

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie herzlich zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Alexander-Lebenstein-Realschule Haltern e.V am

Mittwoch, 12. Juni 2014

um 19.30Uhr

in den Räumen der Alexander-Lebenstein-Realschule Haltern einladen.

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Einladung zur JHV am 12.06.2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.0 KB

Stundenpläne online

 

Der ab dem 19.05.2014 gültige Plan für alle Klasse steht hier zum Download bereit:

Herzlichen Glückwunsch!

Quelle: Halterner Zeitung
Quelle: Halterner Zeitung

Ausflug nach Frankreich

 

Vom 7.-15. Mai befinden sich 25 Schülerinnen und Schüler der Realschule zum Gegenbesuch ihrer Austauschpartner in Roost-Warendin. Ein umfangreiches Programm mit Ausflügen nach Amiens, Paris und zu den Schauplätzen des Ersten Weltkriegs.

[Fotogalerie]

 

Die Alexander-Lebenstein-Realschule im Spiegel der Presse


In den vergangenen Wochen war unsere Schule erneut aufgrund zahlreicher Aktionen in der Presse vertreten. So berichtete die Halterner Zeitung beispielsweise über den Schüleraustausch, das DELF-Diplom, die Erfolge der Koch-AG sowie über die Zusammenarbeit mit dem niederländischen Künstler Jan te Kulve. Alle Presseartikel können, wie gewohnt, bei uns im Pressearchiv nachgelesen werden.

Stundenpläne online

 

Der ab dem 05.05.2014 gültige Plan für alle Klasse steht hier zum Download bereit:

Klassen ab 190514.pdf
Adobe Acrobat Dokument 402.3 KB

Oper „Hänsel & Gretel“ begeistert

 

Laute Orchesterklänge, Stimmengewirr, Gesang aus allen Ecken und immer wieder heiteres Gelächter von 156 Fünftklässlern der Alexander-Lebenstein-Realschule: so klang es am vergangenen Montagmorgen aus der Aula des Schulzentrums in Haltern am See. Grund dafür war der Besuch der “Jungen Oper“ aus Detmold. Diese hatte Großartiges im Gepäck: auf dem Tagespielplan stand Engelbert Humperdincks Oper „Hänsel & Gretel“. Bereits zum fünften Mal besuchte ein Ensemble der Jungen Oper die Alexander-Lebenstein-Realschule, um gemeinsam mit den 5. Klassen einen Opernworkshop, also eine Mitspieloper auf die Bühne zu bringen.

[weiterlesen und zur Fotogalerie]

Unsere Schulbands im TRIGON

 

„Boar, sind die gut!“ - „Echt klasse!“ - „Das hat richtig gerockt!“ - „Weiter so, richtig gut gemacht!“

 

So die Stimmen von Zuhörern und Fans am vergangenen Freitagabend (28.03.2014) im Halterner Jugendtreff TRIGON nach den Auftritten der Schulbands „Wake Up“ und „Talentfrei“.

Anlass war die „5. School’s Groove Night“ der Städtischen Musikschule. Seit September 2103 arbeiten die Schulbands mit den Musikschullehrern Jürgen Saalmann und Patrick Wörner zusammen, die diesen Auftritt möglich gemacht hatten.

[weiterlesen und zur Fotogalerie]

Die Franzosen waren da!

 

Vom 2. - 10.4.2014 waren 25 französische Schüler des Collège Dr Schaffner in Roost-Warendin bei ihren Austauschpartnern der 8.und 9.Klassen zu Gast. Eine Woche lang haben  sie in ihren Gastfamilien verbracht und das Leben hier in Haltern und in unserer Schule kennengelernt. Alle freuen sich schon auf den Gegenbesuch im Mai!

 

Der Förderverein überreicht Erinnerungsgeschenk 

 

Frau Koop überreichte im Namen des Fördervereins unserer Schule ein kleines Geschenk für die französischen Austauschschüler und deren deutschen Partner: Eine schöne "Haltern am See"-Tasche kann so als Erinnerung für einen wunderschön verlaufenen Austausch in Haltern dienen! Vorher schon konnten die französischen und deutschen Schüler ein deutsch-französisches Theaterstück besuchen. Dies wurde ermöglicht vom Förderverein und vom Lions-Club Haltern. Hierfür ein ganz herzliches Dankeschön.
Anschließend überreichte die französische Koordinatorin des Schüleraustauschs, Mme Keuenhof, ein Geschenk des Elternvereins des College Dr. Schaffner an unseren Förderverein als Dankeschön für die langjährige finanzielle Unterstützung des Austauschs!

 

[Seite des Fördervereins mit weiterem Bild der Geschenkübergabe]

Die Theater-AG ist stolz

 

Am Montag den 07.04.14 hat die Theater – AG erfolgreich ihr Stück über die Bühne gebracht.

Bevor das Theaterstück endlich starten konnte, war hinter der Bühne große Hektik bei den Schauspielern. Es wurden nochmal die letzten Textpassagen gelernt, das Outfit glatt gerückt und Make-up aufgelegt. Als die ersten Gäste eintrafen, kam dann auch noch das Lampenfieber dazu: „Wo ist meine Mama?“, „Ich muss nochmal schnell zu meiner Oma.“, „Ich finde meine Brille nicht!“ Doch dann ging es schließlich los und alles wurde still. Auf die Bühne traten motivierte und begeisterte kleine Schauspieler, die ihre Rolle perfekt beherrschten. Die kleinen Schwierigkeiten zwischendurch wurden elegant überspielt. Die Zuschauer waren begeistert und gaben Beifall.

 

Ein großes Dankeschön an die Technik-AG der Schule und die Freiwilligen der 9. Klasse, die dafür gesorgt haben, dass unser „Hotel am Meer“ ein tolles Erlebnis wird.

 

 

Nach den Osterferien trifft die Theater-AG sich weiterhin und schreibt an einem eigenen Theaterstück. Interessierte Schüler der Realschule sind herzlich eingeladen, daran mitzuarbeiten. Wir proben immer dienstags von 13.20 Uhr bis 14.50 Uhr.

 

[weitere Bilder der Aufführung auf der Seite der Theater-AG]

 

Klassenplan 140505.pdf
Adobe Acrobat Dokument 399.4 KB

Weihnachtsrevue 2013 bringt weihnachtliche Stimmung

 

Ein buntes, vorweihnachtliches Programm bot auch in diesem Jahr wieder die einstündige Veranstaltung "Weihnachtsrevue 2013". Unter dem Motto "Hoffnungslichter" wurden insgesamt 19 unterschiedliche Programmpunkte von Schülerinnen und Schülern aufgeführt. Zusätzlich bot ein kleiner Weihnachtsmarkt vor der Aula Kurzentschlossenen noch die letzte Gelegenheit, handgemachte Weihnachtsgeschenke einzukaufen. Der Erlös aus der rundum gelungenen Weihnachtsrevue geht in diesem Jahr an die Projekte von Dr. Paul Okut-Opiro. Er hilft Waisenkindern in Norduganda.

 

XXL-Fotogalerie auf unserer Seite

Fotogalerie der Halterner Zeitung

Pressetext in unserem Pressearchiv

 

Neuer Schrank im Schulzoo

 

Nicht immer stehen die Tiere im Schulzoo im Blickpunkt: In der letzten Woche konnte ein neuer Unterschrank in Betrieb genommen werden, den unser Hausmeister Theo Dreckmann nach unseren Wünschen angefertigt hat. Nun wurden in der Mitte des Schulzoos die hässlichen alten Schülertische durch einen schönen Unterschrank ersetzt, der nicht nur einfacher sauber zu halten ist, sondern auch viel Stauraum bietet. Alle Schulzoo-Beteiligten - Menschen wie Tiere - danken Herrn Dreckmann ganz herzlich für seine tolle Arbeit!

Fotos des Schulzoos und des neuen Mobiliars sind auf der Seite des Zoos zu finden.

Realschule begeht Holocaustgedenktag

 

Unter dem Motto „Erinnern, wozu?“ gedenken die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 unserer Schule zusammen mit ihren Lehrer/innen am Montag, 27. Januar 2014 im Rahmen eines Aktionstages der Befreiung des KL Auschwitz.

 

An diesem Tag wollen die Schüler/innen insbesondere an den „Alltag“ und die Überlebensstrategien der Häftlinge in den unzähligen NS-Lagern im deutsch besetzten Europa und damit zugleich an Stationen der Judenverfolgung in der Zeit von 1933 bis 1945 erinnern.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Waggon-AG im Pressearchiv.

MdL Josef Hovenjürgen übergibt der Realschule Faksimile des Grundgesetzes

 

Bei seiner ersten Teilnahme 2009 an der Bundesversammlung zur Wiederwahl des damaligen Bundespräsidenten Köhler wurde Herrn Hovenjürgen und den anderen Teilnehmern ein Faksimile des Grundgesetzes überreicht, also eine originalgetreue Nachbildung des ersten gedruckten Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Diese originalgetreue Kopie übergab Herr Hovenjürgen unserer Schule, so dass wir diese zu Unterrichtszwecken verwenden und darüber hinaus auch ausstellen können. Als Erläuterungsband übergab Herr Hovenjürgen darüber hinaus auch das Buch "Im Namen der Freiheit: Verfassung und Verfassungswirklichkeit in Deutschland".

 

[Fotogalerie]

[Presseartikel]

Elternabend Suchtprävention

 

Sehr geehrte Eltern,

am Mittwoch, den 12.02.2014, wird in unserer Aula ab 19.00 Uhr ein Elterninformationsabend zum Thema „Suchtprävention“ stattfinden.

Gerade während der Pubertät sind Jugendliche auf der Suche nach ihrer Identität und besonders anfällig dafür, in die Abhängigkeit von Alkohol, Nikotin oder illegalen Drogen zu geraten. Es gehört zum gemeinsamen Erziehungsauftrag von Schule und Elternhaus, Jugendliche vor solchen Abhängigkeiten möglichst zu schützen und ihnen Hilfen anzubieten. Wir freuen uns darüber, dass wir in diesem Jahr mit Herrn Sievers von der Drogenberatung Westvest einen Experten gewinnen konnten, der im Februar einen Workshop zum Thema Suchtprävention für die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 9 leiten wird.

Herr Sievers wird Ihnen am Elternabend Informationen zur Suchtprävention geben und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie im häuslichen Umfeld mit dieser Thematik in einer vertrauensvollen und konstruktiven Atmosphäre umgegangen werden kann.

Elternabend Sucht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.8 KB

Kunstaustellung: Kleine Menschen in Haltern


In Anlehnung an die Arbeiten des Künstlers Slinkachus erstellten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 9 und 10 erstaunliche Kunstwerke, die in einer Ausstellung in den Räumen der Volksbank Haltern zu bewundern sind. Die Halterner Zeitung und der Stadtspiegel berichteten bereits darüber. Die Presseartikel und Fotos sind in unserem Archiv  zu finden.

Viele neue Fotogalerien auf unserer Homepage

 

Vielfältige Aktionen und Projekte wurden in den letzten Tagen und Wochen von Schülern und Lehrern mit unserer neuen Kamera begleitet. Nun finden sich einige ausgewählte Fotos in den unterschiedlichsten Fotogalerien und geben so einen weiteren Einblick in unser buntes Schulleben.

 

[Karneval der SV]

[Holocaustgedenktag]

[Berufsinformationsbörse]

[Vorleseprojekt]

[Afrika-Tag]

Pädagogischer Studientag am Dienstag, dem 18.03.2014

 

Aufgrund des pädagogischen Studientags des Lehrerkollegiums ist für die Schülerinnen und Schüler am Dienstag, dem 18.03.2014 schulfrei.

Stundenpläne online

 

Die aktuellen Stundenpläne aller Klassen können von nun an auch online abgerufen werden. Der seit dem 17.03.2014 gültige Plan steht hier zum Download bereit:

Klassenplan ab 170314.pdf
Adobe Acrobat Dokument 451.9 KB

Schülerinnen und Schüler treffen sich zum gemeinsamen Mützenstricken im Café


Fleißige Schülerinnen und Schüler des Textilkurses aus der Jahrgangsstufe 9 trafen sich am Studientag im Eis-Café um ihre Mützen weiter zu häkeln. Fotos des Treffens finden sich in einer kleiner Fotogalerie auf dieser Seite. (Text und Bilder von Marie Heibach)

Herzliche Einladung zur Vorführung der Theater-AG am Montag, den 07.April 2014 um 19 Uhr (Einlass 18.30). Die Eintrittskarten können bereits jetzt schon in den großen Pausen vor der Aula gekauft werden – Erwachsene 4€, Schüler 2,50€.

Wir freuen uns auf euch...

 

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

 

Ein Abend im „Hotel am Meer“ …hungrige Gäste treffen ein, doch ein Gewitter zieht auf und verdunkelt den Speisesaal mehr und mehr. An sich kein Problem - es gibt ja elektrisches Licht. Allerdings nur für Minuten, denn bei Blitz und Donner gehen die Lampen aus! In dem aufgeregten Durcheinander vermisst die Sängerin Tina Toledo plötzlich ihre wertvolle Perlenkette. Ist im Hotel ein Dieb, der die Dunkelheit ausgenutzt hat? Die schnodderige Charlie, die sparsame Frau Mückenhuber, der geheimnisvolle Herr mit der Sonnenbrille? Der Bettlerin Olivia? Die meisten sind ziemlich verdächtig, findet Tina Toledo, muss aber einsehen, dass ihr Hauptverdächtiger niemand anders als Kommissarin Klotzig ist. Nach einigen Turbulenzen gelingt es mit vereinten Kräften, zwei gesuchte Bankräuberinnen festzunehmen und Tinas Perlen aufzuspüren. Wo? Wird hier noch nicht verraten!

Anmeldephase für das große Schachturnier 2014 startet!

 

Genau wie im letzten Jahr führen wir Schüler der Schach-AG wieder ein Schachturnier durch.

Neben den Stufensiegern (5./6. Klasse, 7./8. Klasse und 9./10. Klasse) möchten wir auch dieses Jahr wieder den Schulsieger ermitteln.

Teilnehmen kann jeder, der die Schachregeln beherrscht und in den letzten Jahren nicht im Verein gespielt hat.

Anmelden könnt ihr euch bei Johannes Braun (9b), Christopher Schulte-Lünzum (9b) und Frau Droste! Ihr könnt auch auf dieser Seite ein Formular herunterladen, das ihr ausgefüllt im Lehrerzimmer abgebt.

Solltet ihr vorher noch üben wollen, kommt zur AG (donnerstags ab 13:15 Uhr)! 

Spendenaktion: Muffinverkauf für die Opfer der Wirbelsturmkatastrophe

 

Die stolze Summe von mehr als 100 € erbrachte der Muffinverkauf, der in der Vorweihnachtszeit von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 8b organisiert wurde. Gemeinsam mit ihren Eltern buken sie Mufins, die sie kurz vor den Ferien in den großen Pausen erfolgreich verkauften. Der Erlös aus diesem Verkauf geht nun zu 100% an das DRK, das beim Wiederaufbau nach dem Wirbelsturm "Hayian" auf dem Philippinen hilft.

Spannung, Spiel und Spaß beim alljährlichen 5-er Fußballturnier um den SV-Wanderpokal in der Dreifachhalle unterstützt durch den Förderverein!

 

In einem spannenden Endspiel siegte die Klasse 5f mit 3:1 gegen die 5e. Noch spannender war das 9-Meterschießen um den dritten Platz. Hier gewann die 5b gegen die 5a erst nach 10 Versuchen! Alle Mannschaften wurden von ihren Fans auf der Tribüne lautstark angefeuert. Natürlich war hausaufgabenfrei! "Versüßt" wurde allen beteiligten Mannschaften der Nachmittag durch den Förderverein.

Auf dieser Seite finden sich Fotos der Turniersieger. 

Update: Jetzt kann man auch Bilder des Turniers in einer Galerie bestaunen.

Den Advent erleben

 

Du hast Lust auf adventliche Musik, Geschichten zum Advent, Gebete für Jugendliche, Momente der Stille, Einstimmung auf Advent und Weihnachten?

 

Dann komme zu unseren Frühschichten

am  29.11., 06.12., 13.12., 20.12. (immer freitags)

um 07:30 Uhr 

im Raum117

 

Auf Dein Kommen freuen sich Herr Cremer, Frau Frenster, Pfarrer Basse und Kaplan Brüggemann.

 

Bei Kerzenlicht und adventlichen Texten und Liedern stimmen sich Schüler und Lehrer auf die Adventszeit ein. Die erste Frühschicht war sehr gut besucht: 25 SuS und einige Lehrer hörten das Lied "Do they know it's christmas" und folgten aufmerksam den Ausführungen zu dem Lied. 

Erste Eindrücke von den Frühschichten finden sich auf dieser Seite.

Neue Tiere im Schulzoo

 

Unsere Schulzoo-AG freut sich heute zwei neue Bewohner vorstellen zu können. Auf dem Bild sieht man eine Gespenstschrecke. Neben diesem pflanzenfressenden Insekt lässt sich auch eine Madegassische Riesenschabe bestaunen. Auf der Seite des Schulzoos befindet sich ein Bild von jedem der beiden possierlichen Gesellen. Begrüßt sie doch mal im Zoo!

Rechtskunde-AG besichtigt Amtsgericht Marl

 

Die Rechtskunde-AG  besichtigte unter der Leitung von Herrn Tretow das Amtsgericht Marl. Die Schülerinnen und Schüler durften an diesem Tag öffentliche Gerichtsverhandlungen als Volksvertreter beobachten. Schließlich heißt es bei der Urteilsverkündung: „Im Name des Volkes ergeht folgendes Urteil“.  [weiterlesen]

Schulpullover und T-Shirts wieder da!

 

Es ist wieder soweit!

Bis zum 15.12.2013 habt ihr die Möglichkeit Pullover und T-Shirts, die mit unserem Schullogo bestickt sind zu bestellen. Dazu einfach ein Formular runterladen, ausfüllen und bei der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer abgeben und bezahlen!

Eine genaue Auswahl der Farben und Größen unserer Schulkleidung sowie das Formular findet ihr in unserem neuen Shop.

Übrigens: Alle Einnahmen kommen natürlich direkt und in vollem Umfang dem Förderverein und somit allen Schülerinnen und Schülern zugute.

Vorbereitungen der Weihnachtsrevue laufen auf Hochtouren

 

Am 17. und 18. Dezember findet in unserer Aula eine von den Schülerinnen und Schülern vorbereitete Weihnachtsrevue statt. Das Motto in diesem Jahr lautet "Hoffnungslichter". Derzeit laufen die Vorbereitungen für diese Abendveranstaltung auf Hochtouren. Bei den Aufführungen, die jeweils um 18:00 Uhr beginnen, werden auch leckeres Gebäck, heiße Getränke und viele Geschenkideen angeboten. Ein Zeitungsartikel über die Revue ist im Pressearchiv nachzulesen.

X-Mas in der Schuhschachtel - 

Schüler spenden Schulmaterial an Flüchtlingskinder

 

Eine Welle der Spendenbereitschaft erlebte die SV in der Vorweihnachtszeit 2013. Über 80 Pakete mit Schulmaterial schnürten die Schülerinnen und Schüler der Alexander-Lebenstein-Realschule. Bereits zum fünften Mal in Folge unterstützt die Schule den Sozialdienst Katholischer Frauen im Kreis Recklinghausen, die die Pakete direkt an Kinder weitergeben, die in Flüchtlingsunterkünften im Kreis Recklinghausen untergebracht sind. Sie stammen aus Ländern wie Syrien oder Angola in denen Krieg, Krisen und bittere Armut herrschen.

 

Vielen Dank für eure tolle Unterstützung!

[Galerie der Geschenkübergabe]

Neuer Vorstand des Fördervereins nimmt Arbeit auf

 

Nachdem jahrelangem Engagement im Förderverein gaben der Vorsitzende Herr Alwin Meckelnborg und der Geschäftsführer Herr Marcus Niehues den Staffelstab im Herbst bei der Mitgliederversammlung weiter. Es wurden neu gewählt: Herr Stefan Rütsch (Vorsitzender) und Herr Fred Conrad (Geschäftsführer). Im Amt bestätigt wurde unsere langjährige Kassiererin Frau Annemarie Koop. In den erweiterten Vorstand wurden ebenfalls gewählt: Frau Andrea Hasse, Frau Ulla Meinhard, Frau Kirsten Freienstein, Frau Marion Brand, Frau Claudia Häming und  Frau Edwina Schuldt. Als Kassenprüferinnen fungieren Frau Nicole Warnecke und Frau Tanja Backmann.

Die erste Aktion des neuen Vorstandes war die Unterstützung des 5er-Fußballturniers, viele weitere Aktionen werden folgen...

Die Waggon-AG erinnert an Pogrom

 

Aus Anlass des 75. Jahrestages der Reichspogromnacht erinnerte die Waggon-AG mit einer Ausstellung in unserer Schule. Im Pressearchiv findet sich darüber ein Artikel der Halterner Zeitung.

Schulsanitäter in der Ausbildung

 

Am Wochenende (16.-17.11.2013) wurde die 1. Generation Schulsanitäter an unserer Schule ausgebildet. 21 Jungen und Mädchen der 8. u. 9. Jahrgangsstufe ließen sich zusammen mit Ihren Kooperationslehrern Frau Otto und Herrn Dr. Pampus in einem 16-stündigen Erste-Hilfe-Lehrgang in Theorie und Praxis lebensrettender Sofortmaßnahmen unterweisen. Die vielfältigen Themengebiete reichten von der Versorgung kleinerer Wunden über das Anlegen von Verbänden bis hin zur Herz-Lungen-Wiederbelebung, wobei die Schüler insbesondere bei der Darstellung von Notfallsituationen und der sachgerechten Hilfeleitungen nicht immer ernst bleiben konnten. So wurde während der Simulationen auch viel und herzhaft gelacht. 

 

In wenigen Wochen steht nun die theoretische und praktische Prüfung an, auf die sich die Schüler/innen innerhalb der AG-Stunde vorbereiten werden.

 

Weitere interessante Informationen zum Schulsanitätsdienst und eine kleine Fotogalerie des Ausbildungswochenendes finden Sie auf der Seite der Schulsanitäter.

 Die Schach-AG wird Vizekreismeister

 

Die vier Schachspieler Johannes Braun, Philipp Weichselbauer, Christiopher Schulte-Lünzum und Leon Schürmann traten in der Wettkampfklasse II an und unterlagen leider im Kreisfinale nach spannenden Spielen dem Hittorf-Gymnasium Recklinghausen mit 1-3. Herauszuheben ist der Sieg von Johannes, der an Brett 1 stets gegen die stärksten Spieler der gegnerischen Schulen antritt und noch keine Partie abgeben musste.

Vizekreismeisterschaft auch für unsere Fußballerinnen

 

Unsere Fußballerinnen der Wettkampfklasse II traten im Finalturnier um die Kreismeisterschaft gegen das Hittorf-Gymnasium Recklinghausen und das Ernst-Barlach-Gymnasium Castrop-Rauxel an. Leider kamen unsere Mädchen nur schlecht ins Turnier und kassierten direkt in der Anfangsphase gegen das Hittorf-Gymnasium ein Gegentor. Trotz vieler erstklassig herausgespielter Torchancen gelang es ihnen leider nicht, den Ball hinter die Linie zu bringen. Mehrfach scheiterte das Team an Latte und Pfosten und unterlag den Recklinghäuserinnen. Gegen das Ernst-Barlach-Gymnasium klappte es dann wieder mit dem Toreschießen, somit konnten sie sich den Vizekreismeistertitel sichern.

Besuch im Bestattungshaus Mertens und Informationen über den ambulanten Hospiz-Dienst der Caritas

 

Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse besuchten im Rahmen der Unterrichtsreihe "Tod und Auferstehung" das Bestattungshaus Mertens in Haltern am See. 

Einen ausführlichen Bericht mit einer kleinen Bildergalerie finden Sie auf dieser Seite.

Liebe Eltern!

 

Zum Elternsprechtag wollen wir wieder ein kleines Café am Halterner Modell aufbauen. Damit wir auch in diesem Halbjahr wieder unseren Gästen Kuchen anbieten können, bitten wir Sie um Ihre Hilfe. Wir bitten Sie um eine Kuchenspende.

 

Auf dieser Seite finden Sie ein Formular, das Sie ausgefüllt bitte an ihr Kind mitgeben. So kann die Schülervertretung die Anzahl der Kuchenspenden überblicken und sich bei Ihnen melden, sollte Ihre Kuchenspende womöglich doch nicht mehr benötigt werden.

 

Mit der Promillebrille durch den Rauschparcours

 

Angeleitet von Christof Sievers von der Drogenberatung Westvest und zahlreichen freiwilligen Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 durchschritten die Achtklässler der Alexander-Lebenstein-Realschule stationsweise einen spannenden und lehrreichen Alkoholparcours. Der entsprechende Zeitungsbericht der Halterner Zeitung findet sich im Pressearchiv, Fotos einiger Schüler in Aktion in einer kleinen Galerie.

Lesebegeisterte Schülerinnen und Schüler werden geehrt und belohnt

 

Für ihre erfolgreiche Teilnahme am diesjährigen Sommer-Lese-Club wurden zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Alexander-Lebenstein-Realschule geehrt und sogar mit Gutscheinen belohnt. Sechs Bücher und mehr verschlangen sie in den Sommerferien auf der Gartenliege oder im Mallorca-Urlaub. Die Literatur konnten sie mit ihrem Sommer-Lese-Club-Ausweis, den sie von der Schule bekamen, in der Stadtbücherei Haltern kostenlos ausleihen.

 

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Wie schütze ich mein Kind vor den Gefahren des Internets?

 

Die Halterner Zeitung erinnert in ihrer Ausgabe vom 05.10.2013 an den Elternabend zum Thema "Handy und Internet". Alle Informationen können Sie dem Artikel, der in unserem Pressearchiv hinterlegt ist, entnehmen.

 

Die  Einladung als Download finden Sie im Bereich "Unsere Schule - Mitwirken - Veranstaltungen".

 

Bis Donnerstag!

An alle Mitglieder, Gönner und Förderer

der Alexander-Lebenstein-Realschule

 

 

Der Förderverein lädt ein

zur Jahreshauptversammlung

am Mittwoch, den 09.10.2013

um 19:30 Uhr

in der Alexander-Lebenstein-Ralschule Haltern am See.

 

Alle weiteren Infos, die Tagesordnung und die Einladung als ausdruckbarer Download finden sich auf den Seiten des Fördervereins.

Berufsorientierungssprechstunde an der Alexander-Lebenstein-Realschule

 

Für alle Schülerinnen und Schüler, die sich derzeit in der Berufsorientierungsphase befinden, stellt Frau Ludwig von der Agentur für Arbeit eine Sprechstunde zur Verfügung. Alle Sprechstundentermine, die bequem in unserer Schule wahrgenommen werden können, können auch per E-Mail vereinbart werden. Genauere Informationen zu diesem Angebot finden sich im Bereich der Berufsberatung auf dieser Seite.

Die Alexander-Lebenstein-Realschule geht aktiv gegen das Thema "Mobbing" vor

 

Unterstützt von der Volksbank Haltern und dem Förderverein setzt unsere Schule ein "Spotlight" auf das Thema "Mobbing". Die Jahrgangsstufe 7 hatte so die Gelegenheit, ein eindrucksvolles Theaterstück anzusehen, um im Anschluss daran einzelne Szenen zu besprechen. Eine Aktion, die vorallem der Vorbeugung von Mobbing dient. Den ausführlichen Bericht mit Stimmen von Schülern und Lehrern zu dieser Thematik finden Sie in unserem Pressearchiv.

Termine

 

Auf folgende Termine möchten wir Sie noch einmal gesondert hinweisen:

Am Freitag, dem 4. Oktober 2013 findet der diesjährige Lehrerausflug der Realschule statt. Der Unterricht endet nach der vierten Stunde.

 

Am 8. Oktober 2013 findet ab 19 Uhr die erste Schulpflegschaftssitzung in der Mensa statt.

 

Am 10. Oktober 2013 findet in der Aula ein Elternabend zum Thema "Internet und Handy" statt. Herzliche Einladung! Alle nötigen Informationen sowie die Einladung als Download finden Sie im Bereich "Unsere Schule - Mitwirken - Veranstaltungen". 

 

Eine Übersicht über alle Termine des Schuljahres finden Sie hier.

 

Klasse 10f in Cochem
Klasse 10f in Cochem

Abenteuer Abschlussfahrt Jgst. 10

 

Die Abschlussfahrten der Jgst. 10 fanden in diesem Schuljahr im Zeitraum vom 11. bis zum 13. September mit vielfältigen Reisezielen statt. 

Alle Klassen trotzten dem eher regnerischen Wetter und machten ihre diesjährigen Klassenfahrten zu einem schönen Ereignis, an das sich alle sicherlich gerne zurückerinnern werden.

Genauso vielfältig wie die Reiseziele ausfielen, wurden die Tage an den unterschiedlichen Orten auch mit verschiedenen Aktivitäten gefüllt. So tobten sich die Schüler unter anderem bei Kanu- oder auch Klettertouren sowie beim Geo-Cashing aus. 

Da Bilder oft mehr als Worte sagen können, finden sich einige Eindrücke der Klassenfahrten in einer Bildergalerie.

Herzlich willkommen an der Alexander-Lebenstein-Realschule!

 
Bei bestem Wetter startete für 155 Schülerinnen und Schüler eine spannende Zeit an ihrer Alexander-Lebenstein-Realschule. Nach einem Gottesdienst in der Sixtuskirche gingen sie begleitet von ihren Eltern in ihr neues Schulgebäude. Während sich dann die Eltern in der Mensa trafen, lernten die Schüler sich und ihre Lehrer kennen. Die sechs neuen Klassen werden in der ersten Woche durchgehend von ihren Klassenlehrern betreut.
 
Viel Spaß und viel Erfolg an eurer neuen Schule!
Zugriffszahlen www.alexander-lebenstein-realschule.de

Bald geht's wieder los - Neue Termine online

 

Die Halterner Zeitung berichtete bereits, dass im Sekretariat schon längst wieder fleißig gearbeitet wird. Dass sich die Sommerferien rasant dem Ende entgegen neigen, lässt sich, wie das nebenstehende Diagramm beweist, auch sehr gut an den Zugriffszahlen auf unsere Seite nachweisen. Besonders viele Besucher interessieren sich für die aktuellen Termine. Diese Seite wurde nun aktualisiert und enthält eine Reihe (zum Teil auch vorläufige) Termine des neuen Schuljahres. Bis bald!

Die Gewinner des großen Alexander-Lebenstein-Schachturniers stehen fest

 

Die beiden Gewinner des von der Schach-AG ausgetragenen Schachturniers wurden vor Beginn der Sommerferien feierlich geehrt. Auf der Seite der Schach-AG sind die Namen und ein Foto der stolzen Sieger verewigt. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Schule kooperiert mit dem Natur- und Vogelschutzverein Haltern

 

Als erste Veranstaltung unserer neuen Kooperation mit dem Natur- und Vogelschutzverein Haltern wurde eine Fledermausexkursion durchgeführt. Unter der Leitung von Frau Kalfhues und der Vereinsmitglieder Frau Schleking und Herrn Fleuster entdeckten 20 Schülerinnen und Schüler die versteckte Welt der Fledermäuse. Ausgerüstet mit Batdetektoren, die die Ultraschall-Laute der Flattertiere hörbar machen, konnten u.a. Zwergfledermäuse und ein Abendsegler belauscht und beobachtet werden. Die gelungene Auftaktveranstaltung hat nicht nur Jannis Spaß auf mehr gemacht! (Herzlichen Dank an Jannis' Vater Herrn Vogel für die Fotos!)

Fotogalerie der Gedenkfeier am 10. Juli 2013 

 

Bei der Gedenkfeier zum 5-jährigen Bestehen unseres Schulnamens "Alexander-Lebenstein-Realschule Haltern am See" und zum 10-jährigen Bestehen des Waggonmahmals wurden zahlreiche Fotos gemacht. Das Bürgermeisterbüro stellte uns nun freundlicherweise einige Fotos zur Verfügung. Diese Bilder und weitere, die in den nächsten Tagen hinzugefügt werden, finden sich auf der Seite der Waggon-AG.

Blütenpflanzen locken nicht nur Bienen, sondern auch die Klasse 5c

 

Unter der Leitung von Frau Gahm „mutierten“ die achtundzwanzig Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c zu echten Botanikforschern, die sich nach allen Regeln der Kunst auf das Leben von Blütenpflanzen stürzten. Die brennenden Schülerfragen: „Wie sind Pflanzen gebaut“? „Welche Aufgabe haben Blüten?“ „Warum sind Pflanzen grün?“ oder „Kann unser Globus ohne Pflanzen klarkommen?“ wurden intensiv erforscht. Die Forscher und ihre Ergebnisse können ab heute in einer kleinen Ausstellung an den Stellwänden in der Aula angesehen werden. Link

25 Schülerinnen und Schüler erhalten den Computerführerschein der ALR 

 

Nach einer erfolgreichen Teilnahme an der Computerführerschein AG der ALR erhielten alle Teilnehmer aus der Jahrgangsstufe 5 eben diesen abschließenden "Führerschein", als Anerkennung für ihre Leistungen. Mit in die Ferien nehmen können die Fünftklässer nun vielfältige Einblicke in die Welt der Computer und sind gewappnet für den sicheren Umgang mit dem Internet sowie Textverarbeitungsprogrammen. Die AG wird im nächsten Schuljahr unter der Leitung von Herrn Winkelmann erneut angeboten. Alle wichtigen Informationen zu dieser AG können auf der Seite dieser AG nachgelesen werden.

„Lernen von der Natur!“ –  Ausstellung der Bionik-AG

 

Unter der Leitung von Frau Gahm und Herrn Feismann konnten sich Schülerinnen und Schüler der Bionik-AG mit Naturphänomenen aus Biologie und Physik, die im Alltag praktische Verwendung gefunden haben, theoretisch und in Versuchen auseinandersetzten.

Dazu startet in dieser Woche eine kleine Ausstellung der Forschungsergebnisse in den grünen Schaukästen im Trakt der 7. Klassen.

Die Graffiti-AG präsentiert ihr Ergebnis

 

Im zweiten Schulhalbjahr 2012/2013 traf sich die Graffiti-AG wöchentlich um neue Schriftzüge und Charaktere einzuüben. Dabei wurden sie von den beiden Neuntklässlerinnen Kim und Kimberley mit viel Engagement angeleitet. Herr Bühring betreute die AG und wird auch im nächsten Schuljahr wieder die Graffiti-AG interessierten Schülerinnen und Schülern anbieten. Alle wichtigen Informationen zu dieser AG können auf der Seite dieser AG nachgelesen werden.

Tag des Schulsports

 

Lieber Schülerinnen und Schüler, der Tag des Sports steht schon in den Startlöchern. Er findet am 15. Juli 2013 statt. Dieses Mal gibt es eine Homepage, auf der ihr euch über die Sportangebote informieren könnt. Link

"An Tagen wie diesen...."

Quelle: Halterner Zeitung
Quelle: Halterner Zeitung

Herzlichen Glückwunsch!

 

178 Schülerinnen und Schüler nahmen heute ihre Zeugnisse entgegen. 103 wurden mit Qualifikation entlassen, die sie zum Besuch der Sekundarstufe II berechtigt. Die Schulpflegschaft hat für den Abend eine Feier in der Arena auf Schalke in Gelsenkirchen organisiert.

In den nächsten Tagen folgen auf dieser Seite der Bericht der Halterner Zeitung und natürlich einige Fotos der Zeugnisausgabe. Bis dahin kann man sich schon einmal an einer Fotogalerie erfreuen, die Fotos des Abschlusssteinsetzen zeigt.

 

Alles Gute!

Das Schachturnier geht in die heiße Phase

 

Nachdem die Stufensieger in spannenden Partien ermittelt wurden, gilt es für die erfolgreichen Schachspieler nun die Konzentration aufrecht zu halten. Noch vor den Sommerferien soll der Schulsieger feststehen. Wir drücken allen Beteiligten ganz fest die Daumen. Die Stufensieger und alle weiteren Informationen zum Wettbewerb finden Sie übrigens auf der Seite der Schach-AG.

Berufsorientierungscamp der Jahrgangsstufe 8

 

Drei intensive Tage der Berufswahlvorbereitung konnten unsere Achtklässler erleben. "Zukunft fördern. Vertiefte Berufsorientierung gestalten" ist eine Initiative zur Unterstützung der Berufs- und Studienorientierung aller allgemeinbildenden weiterführenden Schulen NRWs. Finanziert wird die Initiative durch die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit und das nordrheinwestfälische Ministerium für Schule und Weiterbildung. Finanziell unterstützt wird das Projekt durch das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW und den Europäischen Sozialfonds.

Es fand  in diesem Zusammenhang auch ein Elternabend statt, bei dem u.a. Frau Ludwig von der Bundesagentur für Arbeit über die Themen Berufsorientierung und Berufswahl referierte. Hier wurden viele wichtige Informationen gegeben, die Sie hier noch einmal nachlesen können.

"Nur der Helm auf dem Kopf hilft"

 

Auch in diesem Jahr klärte das Verkehrsprojekt der Alexander-Lebenstein-Realschule die Fünftklässler über mögliche Gefahren im Straßenverkehr auf. Dazu kamen die Polizeihauptkommissare Detlef Marks und Ulrich Haumann in die Schule und zeigten den Schülern auf vielfältige Art und Weise wie wichtig beispielsweise der Helm für Radfahrer ist. Die Halterner Zeitung verfasste über diesen Tag einen lesenswerten Artikel, der in unserem Pressearchiv zu finden ist.

Ausstellung zum weltweiten Anti-Drogen-Tag

 

Aus Anlass des weltweiten Anti-Drogen-Tages (26. Juni) wurde eine kleine Auststellung vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler haben gerade in den kleinen und großen Pausen, aber auch in aller Ruhe während der Unterrichtszeit, die Möglichkeit sich zu dem Thema zu informieren. 

Muffins gegen die Hochwasserschäden

 

Um den Flutopfern des diesjährigen Hochwassers zu helfen, haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a eine ganz besondere Aktion einfallen lassen. Am 01. Juli in der ersten und zweiten großen Pause verkauften sie mit viel Liebe gebackene Muffins. Der Erlös aus diesem Verkauf geht zu 100% an diejenigen, die ganz besonders unter der Flut leiden. Fotos dieser Aktion finden sich natürlich auch auf dieser Seite.

Die Schach-AG sucht den Alexander-Lebenstein-Schach-Großmeister

 

Die Schach-AG organisiert derzeit ein Schachturnier für alle interessierten Schülerinnen und Schüler!

Nähere Infos gibt es hier auf der Schach-AG-Seite

Unsere französischen Austauschschüler waren da!

 

Am Mittwoch, dem 5. Juni trafen die französischen Austauschschüler unserer Partnerschule aus Roost Warendin bei uns ein. Ein abwechslungsreiches Programm erwartete sie hier, bevor sie am Donnerstag, dem 13.6. wieder zurück nach Frankreich fuhren.

Link zur Seite der Schulpartnerschaft

Foto aus der Halterner Zeitung vom 25.06.2013
Foto aus der Halterner Zeitung

Die Roboter-AG erforscht praktische Hilfen für Menschen mit Handicap

 

Ein halbes Jahr beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Robotik-AG mit ihrem selbst konstruiertem Roboter und schrieben eine Software, die dafür sorgt, dass dieser sich selbstständig in Bewegung setzt und verschiedene Aufgaben innerhalb eines vorgegebenen Parcours bewältigen kann. Gestern besuchten sie den Wettbewerb des "Zentrums für Innovation" und kamen dabei ins Gespräch mit weiteren Jungforschern aus Nordrhein-Westfalen. Eines ist nun ganz sicher: Es wird weiter geforscht und 2014 sieht man sich wieder beim Lego-Mindstorms-Wettbewerb des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung.

In unserem Pressearchiv findet sich übrigens ein interessanter Bericht der Halterner Zeitung.

Unsere Schule unterstützt die Naume-Kinderstiftung

 

Bei einer großen Spendenaktion im April sowie beim letzten Weihnachtsbasar sind insgesamt 3.500 Euro für die Naume-Kinderstiftung Nord-Uganda zusammengekommen. Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a und 7d übergaben den Scheck während ihrer Klassenfahrt auf Juist an die Stiftungsgründer Dr. Paul Okot-Opiro und Frau Dr. Göttlicher. Herr Dr. Okot-Opiro und Frau Dr. Göttlicher waren hocherfreut und sagen im Namen der Kinderstiftung allen Spendern ein herzliches Dankeschön!

Die Jahrgangsstufe 7 auf Fahrt!

 

Die ersten Eindrücke der Klassenfahrten der siebten Klassen zur Nordsee sehen Sie hier.

Die Theater-AG lädt ein


zu einem besonderen Abend! Am Samstag, 20.04.2013, findet die Aufführung in der Aula der Realschule statt.

Nur so viel sei verraten: In dem Stück wird die Schule aufgrund neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse abgeschafft, die Lehrer werden durch Gummibärchen ersetzt.

Viel Vergnügen!

 

Schulzoo

 

Unser beliebter Schulzoo ist auch auf die neue Homepage umgezogen! Hier werden wir demnächst die unterschiedlichen Tiere der Schule vorstellen.

Viel Spaß!

Link

Die neue Seite ist online!

 

Seit dem 06.06.2013 ist nun unsere frische Seite online! Viele neue Dinge sind schon jetzt im neuen Design verfügbar. Wir arbeiten natürlich laufend daran, die Seite aktuell zu halten und noch weiter auszubauen. Es lohnt sich also immer mal wieder vorbeizuschauen und neue Menüpunkte, Bilder und Artikel zu entdecken....

 

Viel Spaß,

 

Euer Homepage-Team

Elterninformationen: Wie schütze ich mein Kind bei Facebook?

 

Die Halterner Zeitung berichtete bereits über den Vortrag der Kinder- und Jugendbeauftragten der Stadt Herten Sylvia Steffan in der Aula des Schulzentrums. Dieser Artikel ist nun auch im Pressearchiv der Schule verfügbar.

 

Weiterhin wurden die angekündigten Leitfäden auf unserer Seite online gestellt. Hier können Eltern beispielsweise erfahren, wie sie die Privatsphäre ihrer Kinder bei Facebook schützen.

 

Diese und weitere sehr nützlichen Materialien können auch unter www.klicksafe.de bzw. www.klick-tipps.de gefunden werden. Am Elternsprechtag und am Tag der offenen Tür (s. Termine) liegen alle Infos in ausgedruckter Form parat.

 

Dass sich Eltern gemeinsam mit ihren Kindern dieses Themas annehmen, wird von Jugendschutzexperten wie Frau Steffan dringend empfohlen.

SV-Aktion: X-mas aus der Schuhschachtel

 

Wichtig: Am Dienstag, den 10.12.13 werden die Schuhkartons von eurer SV eingesammelt, um sie dann an bedürftige Kinder im Kreis Recklinghausen weiter zu geben.

 

Alle weiteren wichtigen Informationen finden sich auf der Seite der SV.

Die Alexander-Lebenstein-Realschule im Spiegel der Presse

 

Auch in der letzten Woche sind wieder zahlreiche Artikel über unsere Schule in der Halterner Zeitung veröffentlicht worden.

  • Schüler beschäftigen sich mit ihrem ökologischem Fußabdruck
  • Erinnerung an schreckliche Vergangenheit
  • Behörde hob Schulverweis nach zwei Jahren auf
  • Realschule bietet nun eine Musikklasse an

Diese lesenswerte Berichte können Sie auch bei uns im Pressearchiv nachlesen.

 

Live-Schaltung mit El Paso, Texas

 

Um 15:45 hatte die 9a heute einen wichtigen Termin: Ihr Lehrer, Herr Deinl, der derzeit an einer Schule in El Paso, Texas unterrichtet, meldete sich zu einem Videotelefonat an. Via Beamer wurden  Livebilder aus der texanischen Wüste an die Klassenraumleinwand projiziert. Die Schüler sahen das texanischen Schulgebäude, die typischen gelben, amerikanischen Schulbusse und Herr Deinl erklärte das ungewöhliche Wetter in El Paso. Leider war die Tonübertragung sehr problematisch, sodass sogleich ein weitere Liveschaltung verabredet wurde, auf die sich Schüler und Lehrer bereits freuen.

 

Viele Grüße nach El Paso!

Die SV veranstaltet die 1. Halloween-Lesenacht

 

Alle Infos und einige Fotos der Halloween-Lesenacht finden sich auf der Seite der SV.